Int. Fußball

FC Barcelona: Alfred Schreuder und Henrik Larsson verstärken Trainerteam

Zwei Niederländer und ein Schwede übernehmen in Barcelona

Schreuder und Larsson verstärken Barças Trainerteam

Stehen Ronald Koeman zur Seite: Alfred Schreuder (li.) und Henrik Larsson (re.).

Stehen Ronald Koeman zur Seite: Alfred Schreuder (li.) und Henrik Larsson (re.). imago images

Barças neuer Cheftrainer Ronald Koeman (57) hat sich Verstärkung geholt: Wie erwartet wird Alfred Schreuder (47) zweieinhalb Monate nach seinem überraschenden Aus bei der TSG Hoffenheim Co-Trainer in Barcelona. Daneben engagierten die Katalanen auch Henrik Larsson (48), der als Spieler eine sehr erfolgreiche Zeit in Barcelona hatte. Beide unterzeichneten Verträge bis zum 30. Juni 2022.

Larsson spielte zwei Jahre für Barça, von 2004 bis 2006. In dieser Zeit gelangen dem Schweden in insgesamt 62 Partien 22 Tore. Er gewann die Champions League, zwei Meisterschaften sowie den spanischen Superpokal mit dem FC Barcelona. Länderspiele absolvierte Larsson 106, dabei erzielte er 37 Tore. Mit Cheftrainer Koeman verbinden ihn zwei gemeinsame Jahre bei Feyenoord Rotterdam (1995 bis 1997). 23 Jahre später treffen sie sich im Camp Nou wieder, um den Umbruch beim FC Barcelona einzuleiten.

Der Dritte im Bunde, Ex-Hoffenheim-Coach Alfred Schreuder, hat zwar keine Barça-Vergangenheit; mit Koeman verbindet ihn aber offenbar ein langer und enger Kontakt.

Lesen Sie auch: Passt Koeman zum FC Barcelona?

cfl