2. Bundesliga

1. FC Nürnberg verpflichtet Mats Möller Daehli fest

Bisheriger Leihspieler bleibt in Franken

"Schon außergewöhnlich": FCN verpflichtet Möller Daehli fest

Hat sich beim FCN festgespielt: Mats Möller Daehli.

Hat sich beim FCN festgespielt: Mats Möller Daehli. imago images

Das "sehr gute Verhandlungsgeschick" von Olaf Rebbe lobt Dieter Hecking in einer Vereinsmitteilung des FCN am Freitag und freut sich über die feste Verpflichtung von Mats Möller Daehli, den der Club im Winter erst vom KRC Genk ausgeliehen hatte.

Für 1,5 Millionen Euro wechselt der norwegische Mittelfeldspieler nun dauerhaft nach Franken. "Das Leihgeschäft mit Mats hat sich für beide Seiten voll ausgezahlt", so Hecking. "Er hat sich innerhalb kürzester Zeit einen hohen Stellenwert bei Mannschaft, Fans und Verein erarbeitet. Mats hat unser Spiel besser gemacht. Deshalb war es unser großer Wunsch, ihn fest zu verpflichten."

In bisher 16 Rückrundenspielen kam Möller Daehli 14-mal zum Einsatz, das letzte Saisonspiel in Hannover wird er am Sonntag wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel verpassen.

Über seine nun geklärte Zukunft sagt Möller Daehli: "Es war schon außergewöhnlich, wie sich der Club um mich bemüht hat. Sowohl im Winter als auch jetzt im Frühling. Dieses Vertrauen hat mir viel bedeutet. Mir gibt es ein sehr gutes Gefühl, nun fester Bestandteil dieses Vereins zu sein. Am meisten freue ich mich auf die ersten Spiele mit Zuschauern im Max-Morlock-Stadion. Die Fans haben mir in meinem ersten halben Jahr sehr gefehlt."

mkr

Diese Zweitliga-Sommerneuzugänge stehen bereits fest