3. Liga

Schock für Schädlich - Richter bricht zusammen!

Chemnitz: Vormittagstraining abgebrochen

Schock für Schädlich - Richter bricht zusammen!

Andreas Richter brach am Mittwochvormittag beim Training des CFC zusammen. Eine ärztliche Diagnose steht noch aus.

Andreas Richter brach am Mittwochvormittag beim Training des CFC zusammen. Eine ärztliche Diagnose steht noch aus. imago

"Wir warten jetzt auf eine Rückmeldung aus dem Krankenhaus", sagte Vereinssprecher Sven-Uwe Kühn dem SID. Momentan gehen die CFC-Verantwortlichen von einem Schwächeanfall aus, eine genaue Diagnose gibt es aber noch nicht.

Richter war beim Warmlaufen plötzlich kollabiert. Nach dem Zwischenfall brach der Chemnitzer Trainer Gerd Schädlich das Training ab. "Meine Jungs und ich – wir sind geschockt. Wir hoffen das Beste für den Andreas", sagte er dem MDR.

Spielersteckbrief Richter
Richter

Richter Andreas

Richter spielt seit 2009 bei den Sachsen und stand für die "Himmelblauen" in 72 Pflichtspielen in Regionalliga, dritter Liga und im DFB-Pokal auf dem Platz. Dabei gelangen dem Verteidiger 23 Treffer. Für die TuS Koblenz und Rot-Weiß Erfurt absolvierte er zuvor 90 Zweitligaspiele und traf fünfmal ins gegnerische Netz.