Bundesliga

Schnappt sich der SC Freiburg auch Ritsu Doan?

SC investiert wohl weiter

Schnappt sich Freiburg auch Doan?

Rückkehr nach Deutschland? Ritsu Doan.

Rückkehr nach Deutschland? Ritsu Doan. IMAGO/Pro Shots

Der 24 Jahre alte Japaner hatte 2020/21 ein erfolgreiches Leihjahr bei Arminia Bielefeld verbracht (34 Einsätze, fünf Tore, drei Assists, kicker-Notenschnitt 3,56), nun bahnt sich sein Wechsel nach Freiburg an. Darüber berichten am Donnerstag "Eindhovens Dagblad" und "Voetbal International". Nach kicker-Informationen sieht es danach aus, dass der Deal in der kommenden Woche über die Bühne geht.

Aktuell ist Doan noch bis 2024 an die PSV Eindhoven gebunden, bei der er in der abgelaufenen Saison unter Trainer Roger Schmidt reichlich Spielpraxis in Eredivisie (24 Spiele, acht Tore, eine Vorlage), Europa League (4/0/1) und Europa Conference League (6/1/1) sammelte. Im Raum steht eine Ablösesumme im höheren einstelligen Millionenbereich für den umworbenen Nationalspieler.

zum Thema

Für die Freiburger, die in der neuen Saison in der Europa League antreten, wäre es nach Daniel-Kofi Kyereh (24), der für 4,5 Millionen Euro vom FC St. Pauli kam, die nächste beachtliche Neuverpflichtung für die Offensive. Für Bielefeld und Eindhoven kam Linksfuß Doan meist über den rechten Flügel.

jpe, csl

Diese Bundesliga-Neuzugänge für die Saison 2022/23 stehen fest