Regionalliga

Schmik komplettiert den SVW-Kader

Wilhelmshaven: Abwehrspieler kommt aus Paderborn

Schmik komplettiert den SVW-Kader

Künftig für Wilhelmshaven am Ball: Sergej Schmik.

Künftig für Wilhelmshaven am Ball: Sergej Schmik. imago

In den Testspielen gegen Löwenstedt und Schleswig sowie beim Blitzturnier in Löwenstedt durfte Schmik seine Visitenkarte beim SVW abgeben - mit Erfolg. "Er ist in der Defensive auf allen Positionen einsetzbar, sodass wir in diesem Bereich jetzt noch eine Alternative mehr haben", erklärte Neidhart die Verpflichtung des Defensivmannes: "Damit ist unser Kader nun komplett."

In Paderborn schaffte Schmik den Sprung ins Zweitligateam nicht. Lediglich zu einem Einsatz im deutschen Unterhaus reichte es für ihn. Beim 0:5 gegen Cottbus in der Saison 2010/11 wurde er in der 84. Minute eingewechselt. In Wilhelmshaven soll es deutlich mehr werden für Schmik.

Zu einem schnellen Wiedersehen mit seinem alten Klub kommt es bereits am Donnerstag, wenn Wilhelmshaven um 18.30 Uhr in Schwagstorf in einem Testspiel auf den SCP trifft.