Bundesliga

Schalke 04 will William vom VfL Wolfsburg

Rechtsverteidiger aus Wolfsburg soll kommen

Schmadtke bestätigt Schalkes Interesse an William

Kommt bei Wolfsburg kaum zum Zug: William.

Kommt bei Wolfsburg kaum zum Zug: William. imago images

Mit der Verpflichtung von Klaas Jan Huntelaar hat der FC Schalke 04 die Baustelle im Sturm geschlossen, hinten rechts klafft aber immer noch eine Lücke.

Weil Youngster Kilian Ludewig mit einem Mittelfußbruch noch länger ausfällt, bleibt dem Bundesliga-Schlusslicht gerade kein gelernter Rechtsverteidiger.

Jetzt scheinen die Schalker in Wolfsburg fündig geworden zu sein. Gegenüber "Sport1" bestätigte VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke, dass sich S04-Sportvorstand Jochen Schneider nach William erkundigt hat. Im Gespräch ist eine Leihe bis zum Sommer, das Gesamtvolumen würde rund eine Million Euro betragen.

William kommt in Wolfsburg, nachdem er sich im Februar 2020 das Kreuzband gerissen hatte, nicht mehr an Kevin Mbabu und Ridle Baku vorbei.

mkr

Alle Bundesliga-Wintertransfers 2020/21