Bundesliga

Wolfsburgs Xaver Schlager: "Da sagt dann jeder: Gratuliere"

Wolfsburg klopft oben an

Schlager: "Da sagt dann jeder: Gratuliere"

Haute sich wie immer auch in Leverkusen voll rein: Xaver Schlager, hier im Duell mit Moussa Diaby.

Haute sich wie immer auch in Leverkusen voll rein: Xaver Schlager, hier im Duell mit Moussa Diaby. Getty Images

3:1, 4:1 und jetzt 1:0 - Wolfsburg reist gerne nach Leverkusen, wo es nun nach zuvor zwei Remis seit fünf Gastspielen ungeschlagen ist. Vater des Sieges war Baku mit seinem schon dritten Tor in seinem 18. Spiel im Dress der Wölfe. Genauso viele Treffer hatte er zuvor in den drei Spielzeiten in 48 Partien für Mainz erzielt. Er könne es nicht genau definieren, warum es bei Wolfsburg so gut klappt, meinte der diesmal rechts in der Offensivreihe agierende Torschütze gegenüber "Sky". "Ich fühle mich einfach wohl und bin froh, dass ich der Mannschaft mit meinem Tor helfen konnte."

Wir haben viel laufen müssen, aber es hat sich ausgezahlt und war letztlich der Schlüssel zum Erfolg.

Xaver Schlager

Schlager musste nach dem Spiel erst einmal durchatmen. "Viel Ballbesitz hatten wir nicht. Ich glaube, das war der wenigste in dieser Saison bisher", vermutete der VfL-Sechser. Genau 34 Prozent waren es gegen am Anfang mächtig aufdrehende Bosz-Schützlinge. Die zu Beginn schlafmützigen Niedersachsen hätten sich über einen Rückstand nicht beschweren dürfen. Erst nach Bakus Führung stabilisierten sich die Gäste, die im zweiten Durchgang nur noch einen Torschuss zuließen. "Wir haben viel laufen müssen, aber es hat sich ausgezahlt und war letztlich der Schlüssel zum Erfolg", freute sich der Österreicher. Insgesamt fast fünf Kilometer mehr als Gegner riss sein Team ab (124,74 zu 119,85 km).

Die aktuelle Tabelle interessiert Schlager nicht

Wolfsburg zog nach dem Dreier nach Punkten mit Leverkusen gleich und ist als Vierter mit 32 Zählern auch auf Tuchfühlung zu RB Leipzig (35). Letztlich aber nur eine Momentaufnahme, meint Schlager. "Es ist sinnlos, auf die Tabelle zu schauen. Wenn ich nach der Saison Zehnter werde, kann ich ja nicht sagen, ich war nach 18 Spieltagen Vierter. Da sagt dann jeder: Gratuliere."

jch

Bilder zur Partie Bayer 04 Leverkusen - VfL Wolfsburg