Amateure

Schikowski mit "Barca-Erfahrung" - TVD Velbert bedient sich in Hilden

Oberliga Niederrhein

Schikowski kommt mit "Barca-Erfahrung" - TVD Velbert bedient sich erneut in Hilden

Bewegte Vergangenheit mit gerade einmal 21 Jahren: Florian Schikowski spielte bereits für Borussia Mönchengladbach, Lechia Danzig und den SV Straelen. Nun geht er zum TVD Velbert.

Bewegte Vergangenheit mit gerade einmal 21 Jahren: Florian Schikowski spielte bereits für Borussia Mönchengladbach, Lechia Danzig und den SV Straelen. Nun geht er zum TVD Velbert. imago images

Die Spieler des VfB Hilden sind beim TVD Velbert sehr begehrt, schließlich geht auch Trainer Marc Bach im Sommer vom VfB zum TVD. Mit Torhüter Marvin Oberhoff wechselt nun schon der dritte Hildener Akteur zum TVD. Vorher entschlossen sich schon Justin Härtel und Fabio di Gaetano zu diesem Schritt. Im Alter von 22 Jahren hat Oberhoff schon zahlreiche Oberligaspiele absolviert und mit dem 1. FC Köln, Bayer Leverkusen und Fortuna Düsseldorf drei hochklassige Nachwuchsabteilungen durchlaufen.

Was ist mit Borussia Mönchengladbach? Damit kann Oberhoff zwar nicht dienen, dafür aber Florian Schikowski. Der im "Fohlen-Stall" ausgebildete Mittelfeldspieler stand zuletzt beim polnischen Erstligisten Lechia Danzig unter Vertrag und war zwischenzeitlich an den SV Straelen ausgeliehen. Mit Mönchengladbachs U 19 spielte der bald 22-Jährige auch schon in der UEFA Youth League gegen Manchester City, den FC Barcelona und Celtic Glasgow.

Vom "Fohlen-Stall" zur "Knappenschmiede": Dort lernte Marius Heck einige Zeit das Fußballspielen, ehe er zuletzt für die U 19 von Rot-Weiß Oberhausen aktiv war. Jetzt wechselt der offensive Mittelfeldspieler, der auch schon für die U-16-Nationalmannschaft spielte, ebenfalls zu Velbert.

Dazu hat der TVD für das Tor den 18-jährigen Max Nawrath von der U 19 der DJK Arminia Klosterhardt geholt. Nawrath bildet damit gemeinsam mit Winterneuzugang Lukas Lingk und Oberhoff das zukünftige Torwarttrio.

stw