2. Bundesliga

Scheidhauer stürmt für den MSV

Duisburg: Angreifer kommt aus Wolfsburg

Scheidhauer stürmt für den MSV

Soll das Offensivspiel des MSV beleben: Kevin Scheidhauer.

Soll das Offensivspiel des MSV beleben: Kevin Scheidhauer. imago

Der 22-jährige Scheidhauer, der seine Torgefährlichkeit auch in den U-Nationalmannschaften des DFB häufig unter Beweis stellte, konnte sich beim VfL Wolfsburg nicht durchsetzen. 61-mal lief er für die U 23 der Niedersachsen auf, ein Bundesliga-Einsatz blieb ihm jedoch verwehrt. Zweitliga-Erfahrung konnte der 1,90 Meter große Angreifer in der Saison 2012/13 sammeln, als er als Leihspieler für den VfL Bochum in 19 Spielen drei Tore erzielte.

Nun versucht sich Scheidhauer in Liga drei, wird bei Duisburg mit der Rückennummer 33 auf Torejagd gehen. "Kevin ist der Stürmertyp, den wir gesucht haben: jung und hungrig, aber doch schon mit einem solchen Standing, dass er uns sofort weiter helfen kann", erklärte MSV-Sportdirektor Ivo Grlic zum Neuen. Trainer Gino Lettieri betonte die "Robustheit und Schnelligkeit", die das Spiel des MSV beleben werde.

Spielersteckbrief Scheidhauer
Scheidhauer

Scheidhauer Kevin

MSV Duisburg - Termine
VfL Wolfsburg - Termine
Trainersteckbrief Lettieri
Lettieri

Lettieri Gino

MSV Duisburg - Vereinsdaten
MSV Duisburg

Gründungsdatum

02.06.1902

Vereinsfarben

Blau-Weiß

VfL Wolfsburg - Vereinsdaten
VfL Wolfsburg

Gründungsdatum

12.09.1945

Vereinsfarben

Grün-Weiß

Scheidhauer selbst sieht in der Entscheidung für Duisburg "genau den richtigen Schritt": "Ich freue mich auf den MSV und hoffe, mit meinen Toren und meinem Einsatz dem Verein, den Fans und dem Team zu helfen, wieder da hin zu kommen, wo der MSV hingehört!"