Bundesliga

Schalke verpatzt auch die Generalprobe

1:2-Niederlage im letzten Test in Wien - Matip feiert Comeback

Schalke verpatzt auch die Generalprobe

Brachte den S04 in Wien mit einem Freistoß in Führung: Christian Fuchs.

Brachte den S04 in Wien mit einem Freistoß in Führung: Christian Fuchs. imago

Vor rund 10.000 Zuschauern im altehrwürdigen Wiener Ernst-Happel-Stadion begannen die Hausherren zunächst schwungvoller und kamen zu zwei guten Gelegenheiten durch Kainz (17.) und Pavelic (19.), S04-Schlussmannn Giefer konnte aber parieren. Nach knapp einer halben Stunde gingen die "Knappen" durch einen Freistoßtreffer des Österreichers Fuchs in Führung (27.), der bei seinem Heimspiel besonders motiviert war. Das 1:0 gab dem Team von Trainer Roberto di Matteo allerdings nicht die nötige Stabilität.

In der 37. Minute war es wieder Giefer, der gegen Rapid-Stürmer Beric stark parierte. Kurz nach Anpfiff des zweiten Durchgangs konnte auch Schalkes gut aufgelegter Torwart nichts mehr machen. Der gerade eingewechselte Schobesberger stand nach einer Unachtsamkeit in der Defensive des Bundesliga-Fünften frei vor dem Kasten und egalisierte. Rapid drückte weiter und hielt die Gelsenkirchener in der eigenen Hälfte. Erst nach über eine Stunde ergab sich durch den eingewechselten Sané die nächste Torchance, die von Wiens Torwart Maric entschärft wurde.

Spielersteckbrief Matip
Matip

Matip Joel

- Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Bayern München Bayern München
16
2
Bayer 04 Leverkusen Bayer 04 Leverkusen
13
3
VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg
13
FC Schalke 04 - Termine
Trainersteckbrief di Matteo
di Matteo

di Matteo Roberto

FC Schalke 04 - Vereinsdaten
FC Schalke 04

Gründungsdatum

04.05.1904

Vereinsfarben

Blau-Weiß

Matip gibt Comeback - Alar kontert

In der Schlussphase entwickelte Königsblau nochmal eine Drangphase und Sam kam zur nächsten Torchance (73.). Doch der entscheidende Treffer fiel auf der anderen Seite: Der zur Halbzeit ins Spiel gekommene Alar ließ Nachwuchskeeper Wellenreuther, der kurz zuvor Giefer zwischen den Pfosten ersetzt hatte, keine Chance und drehte die Partie zum 2:1-Endstand (82.).

Positiver Aspekt für die Knappen: In der Schlussphase gab der lange verletzte Matip, der wegen eines Fußbruchs seit November ausgefallen war, sein Comeback. Erst am Donnerstag war er wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen .

Trotz dieser guten Nachricht: Schalke 04 blieb auch im dritten und letzten Vorbereitungsspiel sieglos. Zuvor hatte es im Trainingslager in Doha (Katar) eine 0:2-Pleite gegen den niederländischen Rekordchampion Ajax Amsterdam und ein mageres 2:2-Remis gegen den sudanischen Verein Al-Merrikh SC gegeben. Keine guten Vorzeichen für den Beginn der zweiten Halbserie, die am Samstag (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de) mit einem Heimspiel gegen Hannover 96 startet.

Aufstellung Schalke 04: Giefer (76. Wellenreuther) - Höwedes (76. Matip), Kirchhoff (76. Santana), Nastasic - Uchida, Fuchs (84. Borgmann) - Höger (76. Barnetta), Neustädter, Meyer - Boateng (59. Sam), Huntelaar (46. Sané)

kon