Bundesliga

Schalke so oft Tabellenletzter wie kein Bundesligist zuvor

Neuer Negativrekord

Schalke so oft Tabellenletzter wie kein Bundesligist zuvor

Seit Spieltag eins am Tabellenende: Die Spieler des FC Schalke 04.

Seit Spieltag eins am Tabellenende: Die Spieler des FC Schalke 04. imago images

Am Dienstagabend verlor Schalke 04 in Bielefeld (0:1) und stieg damit zum vierten Mal in der Vereinsgeschichte in die 2. Liga ab.

Völlig unabhängig vom Ausgang der Partie war schon vorher klar, dass die Knappen das Tabellenende nicht verlassen und damit einen neuen Bundesliga-Rekord aufstellen würden.

Zum insgesamt 106. Mal ziert S04 nun das Tabellenende an einem Bundesliga-Spieltag und damit so oft wie kein anderes Team zuvor. Nach dem 0:4 in Freiburg hatte sich S04 den Negativwert noch mit Hannover 96 geteilt.

Auf den Plätzen folgen der 1. FC Köln (96), Hertha BSC (95) und Borussia Mönchengladbach (86).

mkr