Fußball-Vereine Freundschaftsspiele

Doppelpack Terodde: Schalke gelingt die Generalprobe

Testspielsieg gegen Arnhem

Doppelpack Terodde: Schalke gelingt die Generalprobe

Ein Sturmduo, das funktioniert: Simon Terodde (li.) und Marius Bülter.

Ein Sturmduo, das funktioniert: Simon Terodde (li.) und Marius Bülter. imago images/Team 2

Trainer Dimitrios Grammozis setzte in der Generalprobe vor dem Zweitligaauftakt auf die Elf, die so womöglich auch am kommenden Freitag (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker) gegen den Hamburger SV auf dem Feld stehen könnte. Fährmann steht mit seinem Startelfeinsatz so als Nummer eins im Tor fest. Etwas überraschend durfte der 18-jährige Mikhailov, der erst am Dienstag von Zenit St. Petersburg ausgeliehen wurde, von Beginn an spielen. Vorne stürmten Bülter und Terrode.

Die erste Hälfte war vor allem defensiv geprägt. Sowohl Schalke als auch Vitesse Arnhem verteidigten mit Fünferkette und ließen so kaum Chancen zu. Die erste gute Gelegenheit bot sich Königsblau erst nach 25 Minuten: Bülter probierte es per Direktannahme, scheiterte zentral vor dem Tor aber an Houwen, der wohl noch mit den Fingerspitzen am Ball war.

Nach Wiederanpfiff  kam Becker für Kaminski in die Partie. Die beiden Mannschaften traten sich nun offensiver entgegen: Latzas Schussversuch ging noch über das Tor, Terodde machte es dann nach Vorlage von Bülter besser und traf zum 1:0 (65.). Damit war der Bann endgültig gebrochen: Nach zwei torlosen Testspielen in Folge schnürte Terodde gar 13 Minuten später den Doppelpack und zeigte, dass er nicht viele Chancen benötigt, um zu treffen. Erneut kam die Vorlage von Sturmpartner Bülter, der eine Flanke von rechts in den Strafraum brachte.

Wouter feiert Debüt

Doch auch auf der Gegenseite zeigte sich Arnhem offensivfreudiger: Manhoef traf per Nachschuss zum Anschlusstreffer (73.). Anschließend nahm Grammozis den zweiten Wechsel in der Abwehrkette vor: Wouters kam für Flick und durfte gleich am Tag seiner Verpflichtung sein Debüt in Königsblau feiern.

Tore und Karten

1:0 Terodde (52')

2:0 Terodde (65')

2:1 Manhoef (73')

3:1 Idrizi (84')

3:2 Oroz (88')

FC Schalke 04
Schalke

Fährmann - Thiaw, Flick , M. Kaminski - Ranftl , Palsson , Ouwejan , Mikhailov , Latza - Bülter, Terodde

Vitesse Arnhem
Arnhem

Houwen - Doekhi , Oroz , Hajek - Dasa, Tronstad , Wittek , von Moos , Bero , Domgjoni - Openda

Spielinfo

Stadion

Parkstadion (Alt)

Der ebenfalls eingewechselte Idrizi trug sich neben Terodde in die Torschützenliste ein (84.), Oroz traf zum 3:2-Endstand. Das Offensivduo Terodde/Bülter machte Mut für die kommende Aufgabe gegen den HSV. Die Schalker Defensive hatte Vitesse lange unter Kontrolle, zum Schluss wurde jedoch Fährmanns weiße Weste besudelt, als die Niederländer zwei Tore erzielten.

fro