Transfermeldung

14.01. - 14:58
In Verhandlung

Schalke-Coach Grammozis plant nicht mehr mit Timo Becker

Timo Becker

Schalkes Trainer Dimitrios Grammozis plant in dieser Runde nicht mehr mit Abwehrspieler Timo Becker. "Er trifft sich am Samstag mit einem anderen Verein, um über seine Situation zu sprechen", deutet der S04-Coach eine Ausleihe an. Die aktuelle Situation ist nicht allzu rosig für den 24-jährigen Defensivspieler: Fünf Einsätze in der Liga stehen aktuell zu Buche - mit den jüngsten Verpflichtungen der Schalker für den Defensivbereich (Marius Lode, Andreas Vindheim) ist der Konkurrenzkampf für den gebürtigen Hertener wohl zu groß geworden. Becker steht seit Juli 2019 bei den Knappen unter Vertrag, spielte zuvor sechs Jahre für RW Essen.