VBet Liha
VBet Liha Spielbericht
13:26 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Schachtar)
Totovytsky
für Sikan
Schachtar

13:26 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Schachtar)
Bondarenko
für Sudakov
Schachtar

13:36 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Metalist 1925)
K. Bychek
für
Metalist 1925

13:37 - 72. Spielminute

Gelbe Karte (Metalist 1925)
A. Remenyuk
Metalist 1925

13:41 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Schachtar)
Ocheretko
für Petryak
Schachtar

13:43 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Metalist 1925)
V. Dmytrenko
für
Metalist 1925

13:43 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Metalist 1925)
A. Dudik
für Kravchenko
Metalist 1925

13:49 - 84. Spielminute

Gelbe Karte (Schachtar)
Ocheretko
Schachtar

SDO

CHA

VBet Liha

Mitten im Krieg: In der Ukraine wird wieder Fußball gespielt

Schachtar eröffnete gegen Metalist

Sechs Monate nach Kriegsbeginn: In der Ukraine wird wieder Fußball gespielt

Für Schachtar Donezk zum Saisonauftakt am Ball: Der Ex-Rostocker Danylo Sikan.

Für Schachtar Donezk zum Saisonauftakt am Ball: Der Ex-Rostocker Danylo Sikan. imago images/Vitalii Kliuiev

Vor einem halben Jahr wurde die Liga in der Ukraine zunächst unterbrochen und im Nachgang auch offiziell für beendet erklärt. Der russische Angriffskrieg hatte auch den Sport im Land zum Erliegen gebracht.

1. Spieltag in der Ukraine

Am Dienstag nun standen sich erstmals wieder Fußballer aus der "VBet Liha" gegenüber. Im Nationalstadion der Hauptstadt Kiew duellierten sich Topklub Schachtar Donezk und Metalist Charkiw (0:0). Mitten im Krieg wird also wieder gespielt. Ein Grund ist, dass die Vereine dringend Einnahmen benötigen. Ein TV-Vertrag mit einem irischen Bezahlsender ermöglicht zumindest eine schmale Konto-Aufstockung.

Derzeit ist geplant, dass alle Spiele der Liga in Kiew oder im Westen des Landes ausgetragen werden. Vor Saisonbeginn waren nur die Spielstätten für den ersten Spieltag bekannt. Der FK Hirnyk Krywyi Rih, aktuell nur etwa 100 Kilometer von der Frontlinie entfernt, hat sich, wie die "Süddeutsche Zeitung" schreibt, bislang als einer von zwei Vereinen noch geweigert, die Heimat zu verlassen.

Bunker in der Nähe gefordert

Zudem müssen alle Stadien in der Nähe eines Luftschutzbunkers liegen. Bei einem Bombenalarm werden die Spiele für maximal eine Stunde unterbrochen, ist dann kein Weiterspielen möglich, werden sie nicht gewertet oder verlegt.

Tore und Karten

Tore Fehlanzeige

mehr Infos
Schachtar Donezk
Schachtar

Trubin - Mykhaylychenko, Matviienko, Kryvtsov, Lucas Taylor - Stepanenko, Mudryk, Djurasek, Sudakov , Petryak - Sikan

mehr Infos
Metalist 1925 Charkiw
Metalist 1925

O. Mozil - M. Rudavskyi, I. Kurilo, M. Bezuglyi, M. Shershen - Martynyuk, A. Remenyuk , Kravchenko , Gabelok, Rusyn - I. Zubkov

mehr Infos
Spielinfo
Stadion Olimpijskyi
mehr Infos

Die lokalen Sicherheitsbehörden werden vor jedem Spiel einzeln entscheiden, ob überhaupt gespielt werden kann. Dass überhaupt wieder gespielt wird, soll ein Zeichen der Normalität sein - an die eigene Bevölkerung, an die Welt, aber auch an die Kriegstreiber in Moskau.

aho