Frauen

Scaphoidfraktur: Nicole Anyomi muss operiert werden

Nationalspielerin kann bald ins Training einsteigen

Scaphoidfraktur: Anyomi muss operiert werden

An der Hand verletzt: Nicole Anyomi.

An der Hand verletzt: Nicole Anyomi. IMAGO/Pro Sports Images

Nicole Anyomi hat die Pause zwischen der Europameisterschaft in England und dem Bundesliga-Start mit Eintracht Frankfurt am Montag genutzt, um eine Operation an der Hand vornehmen zu lassen.

FE:male #13 - Timo Baumgartl
30. September 202246:57 Minuten

FE:male #13 - Timo Baumgartl

„Das war noch emotionaler als ich es mir ausgemalt habe“. Nach seiner Krebserkrankung ist er endlich auf den Platz zurückgekehrt: Timo Baumgartl! Wir treffen ihn im Stadion an der Alten Försterei und er spricht mit uns ganz offen über seinen Leidensweg. Der 26-jährige erzählt, was er auf der Onkologie erlebt hat, warum ihn die Krankenschwestern für verrückt hielten und warum er im Moment seiner Rückkehr an all diejenigen gedacht hat, die es nicht geschafft haben. Zudem erklärt er, warum niemand wirklich versteht was in einem vorgeht, mit wem er geweint hat und warum es aber auch wichtig war, in dieser dunklen Zeit, viel zu lachen. Außerdem analysieren wir mit Baumgartl die bisher hervorragende Bundesliga Saison von Union Berlin. Wie lange können sie die Tabellenspitze behaupten, was haben sie, was andere nicht haben und wann geht Trainer Urs Fischer mal so richtig aus sich raus? Der Verteidiger verrät darüber hinaus welche Situation zeigt, dass es im Fußball noch Menschlichkeit gibt und warum der Hauptstadt ein Verein in der Frauen Bundesliga gut tun würde. Diese Folge wurde vor Bekanntwerden der Krebsdiagnose des Bundesligaspielers Jean-Paul Boetius (Hertha BSC) aufgezeichnet.

weitere Podcasts

Die SGE-Frauen zum Saisonstart

Die 22-Jährige leidet an einer Scaphoidfraktur - auch als Kahnbeinbruch bekannt und in der Handwurzelregion verortet -, wie ihr Verein mitteilte. Die Verletzung hatte sich Anyomi im dritten EM-Gruppenspiel gegen Finnland, bei dem sie auch ein Tor erzielte, zugezogen.

Champions League ab Mitte August

Die Offensivspielerin, die in der Nationalelf auch als Rechtsverteidigerin eingesetzt wird, wurde zwei Wochen später im verlorenen Finale noch einmal eingewechselt. Nach der Operation an diesem Montagmorgen könnte Anyomi zeitnah ins Training zurückkehren.

Die SGE-Frauen starten mit einem Heimspiel am 16. September im Deutsche Bank Park gegen Bayern München in die Bundesliga-Saison 2022/23. Bereits am 18. August sind die Hessinnen in der Qualifikation für die Champions League bei Fortuna Hjörring in Dänemark gefordert.

aho, dpa

Popp, Mead & Co: Die kicker-Elf der EM