Int. Fußball

Savicevic erhebt schwere Vorwürfe

Bestechungsskandal um Landesmeisterpokal-Finale 1991?

Savicevic erhebt schwere Vorwürfe

Erhebt schwere Vorwürfe: Der ehemalige Topspieler und heute Verbandspräsident Montenegros, Dejan Savicevic.

Erhebt schwere Vorwürfe: Der ehemalige Topspieler und heute Verbandspräsident Montenegros, Dejan Savicevic. Getty Images

Der ehemalige Mittelfeldstar erklärte am Mittwoch, dass er und weitere Teamkollegen von einem namentlich nicht genannten Manager 500.000 D-Mark für eine Niederlage gegen Olympique Marseille geboten bekommen, sagte Savicevic der Nachrichtenagentur AP. Belgrad gewann das Finale mit 5:3 im Elfmeterschießen und sicherte sich damit den Gewinn des Landesmeisterpokals.

Bei Marseille war zu der Zeit der französische Geschäftsmann Bernard Tapie Präsident, der später in einen großen Bestechungsskandal im französischen Fußball verstrickt war. So wurde Olympique 1994 zum Zwangsabstieg in die 2. Liga verurteilt, weil ein Liga-Spiel gegen US Valenciennes verschoben worden war. Ferner wurde Marseille die Meisterschaft 1993 aberkannt.

Roter Stern Belgrad - Vereinsdaten
Roter Stern Belgrad

Gründungsdatum

04.03.1945

Olympique Marseille - Vereinsdaten
Olympique Marseille

Gründungsdatum

01.08.1899

Vereinsfarben

Weiß-Blau

Savicevic war in den 90er Jahren einer der besten Spieler der Welt. Nach seinem Abschied aus Belgrad gewann er 1994 mit dem AC Mailand erneut die Königsklasse. Der 46-Jährige ist heute Präsident des Fußballverbandes von Montenegro.

Tapie wurde 1997 nach der Bestechungsaffäre zu einer Freiheitsstrafe von acht Monaten verurteilt, von denen er jedoch nur sechs Monate im Gefängnis verbrachte.