FIFA

Sandhausen präsentiert FIFA-Team: Zwei bleiben, zwei kommen neu dazu

'Bajazzo' und 'Dave' als Neuzugang

Sandhausen präsentiert FIFA-Team: Zwei bleiben, zwei kommen neu dazu

Mit zwei neuen und zwei alten Spielern geht es für den SVS in die neue Saison der Virtual Bundesliga.

Mit zwei neuen und zwei alten Spielern geht es für den SVS in die neue Saison der Virtual Bundesliga. SV Sandhausen

Im Rahmen eines Tags der offenen Tür präsentierte die eSport-Abteilung des SV Sandhausen ihr eSport-Team der kommenden Saison. Zusätzlich zu zwei Neuzugängen gibt es auch zwei bekannte Gesichter: Dennis 'zDennis95' Ferreira da Fonseca sowie Luca 'Skandalesi111' Alesi. Beide feierten in der vergangenen Saison ihr Debüt und etablierten sich als Stammspieler für die Rückrunde der Virtual Bundesliga (VBL).

Rühmlich war die nicht, Sandhausen schloss als Vorletzter ab. Immerhin gelangen den Nord-Badener in Zusammenarbeit mit Coach Covin 'Deter' Deterding in der Rückrunde einige Achtungserfolge, darunter ein 7:1 gegen den späteren deutschen Meister Heidenheim. So gaben die Sandhäuser am letzten Spieltag doch noch die rote Laterne ab, die sie seit dem dritten Spieltag mit sich trugen.

Komplettiert wird das Team schließlich von Francesco 'Bajazzo_7' Mazzei und David 'Dave' Queck. Letzterer kommt von den Würzburger Kickers, die dieses Jahr an der VBL nicht teilnehmen dürfen. Grund dafür ist der Abstieg der Profimannschaft in die dritte Liga.

Prominentester Neuzugang bei Sandhausen dürfte Mazzei sein. Er prägte seit 2018 - dem Einstiegsjahr - die eSport-Abteilung des 1. FSV Mainz 05 mit. Dort kam es im Sommer zur Trennung.

Das Ziel dürften die Playoffs sein

Dementsprechend gewinnt der SV Sandhausen sowohl an Talent als auch Erfahrung. Allerdings liegen die Ansprüche hoch. Nach nur 19 Punkten aus der Vorrunde drehte das Team in der Rückrunde auf und erzielte 52 Punkte. Aus diesem Schwung heraus sollten daher mit den Verpflichtungen die Playoffs das Ziel sein.

Lediglich 'Bajazzo' konnte sich mit 13 Siegen ins Mittelfeld spielen. Daher ist unklar, ob es für dieses vermeintliche Ziel reichen wird, zumal mit Coach 'Deter' eine wichtige Säule der erfolgreichen Rückrunde fehlt.

Jan-Niklas 'BomberJNF' Flöck, Nicholas 'Fetze' Jöst sowie Coach 'Deter' haben dagegen den Verein verlassen. Während bei den ersten beiden die Zukunft noch ungewiss ist, fand 'Deter' beim ehemaligen Team von 'Bajazzo' sowie SP9 Esport eine neue sportliche Herausforderung.

Sven Grunwald

Die talentiertesten jungen Torhüter in FIFA 22