La Liga
La Liga Spielbericht
20:02 - 16. Spielminute

Gelbe Karte (Atl. Madrid)
Savic
Atl. Madrid

20:14 - 29. Spielminute

Gelbe Karte (Atl. Madrid)
Hermoso
Atl. Madrid

20:14 - 29. Spielminute

Gelbe Karte (San Sebastian)
Le Normand
San Sebastian

20:49 - 49. Spielminute

Tor 0:1
Hermoso

Atl. Madrid

21:00 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Atl. Madrid)
Saul Niguez
für Correa
Atl. Madrid

21:07 - 66. Spielminute

Gelbe Karte (Atl. Madrid)
Saul Niguez
Atl. Madrid

21:07 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (San Sebastian)
Merquelanz
für Barrenetxea
San Sebastian

21:07 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (San Sebastian)
Isak
für Willian José
San Sebastian

21:13 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Atl. Madrid)
Kondogbia
für Lemar
Atl. Madrid

21:15 - 74. Spielminute

Tor 0:2
Llorente

Atl. Madrid

21:16 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (San Sebastian)
Aritz
für Gorosabel
San Sebastian

21:16 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (San Sebastian)
Bautista
für Portu
San Sebastian

21:16 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (San Sebastian)
Lopez
für D. Silva
San Sebastian

21:21 - 80. Spielminute

Gelbe Karte (San Sebastian)
Aritz
San Sebastian

21:27 - 86. Spielminute

Gelbe Karte (San Sebastian)
Isak
San Sebastian

21:28 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Atl. Madrid)
Renan Lodi
für Carrasco
Atl. Madrid

21:28 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Atl. Madrid)
Diego Costa
für Suarez
Atl. Madrid

SEB

ATL

La Liga

Sieg im Spitzenspiel: Effektives Atletico festigt Tabellenführung

La Liga, 15. Spieltag: Der Erste siegt beim Dritten

Sieg im Spitzenspiel: Effektives Atletico festigt Tabellenführung

Erste Chance, erstes Tor: Stefan Savic gratuliert Mario Hermoso (#22) zum 1:0.

Erste Chance, erstes Tor: Stefan Savic gratuliert Mario Hermoso (#22) zum 1:0. imago images

Das Fehlen von Joao Felix, der sich beim 3:1 gegen Elche verletzt hatte, machte sich aus Atleti-Sicht ziemlich schmerzhaft bemerkbar. Der Tabellenführer agierte im vorderen Drittel komplett ideenlos und brachte kaum Tempo in seine Angriffsaktionen. Allerdings galt das auch für den Tabellendritten aus San Sebastian, dem die Verunsicherung nach zuletzt acht Pflichtspielen ohne Sieg anzumerken war. Auch die Rückkehr von Spielgestalter Silva nach Muskelverletzung trug nicht zu mehr Durchschlagskraft gegen die gewohnt sichere Atletico-Abwehr bei.

Die Konsequenz: ein äußerst überschaubarer Unterhaltungswert im ersten Durchgang, der ohne einzige echte Torchance zu Ende ging. Nur einmal konnten die Colchoneros - natürlich nach einer Standardsituation - so etwas wie Gefahr versprühen, Monreal rettete nach Hermosos Kopfballverlängerung im Fünfer vor Suarez (27.).

Hinten mal wieder stabil, vorne hilft ein Standard

Es dauerte bis in den zweiten Durchgang, ehe ein ernstzunehmender Abschluss von einem der beiden Teams zu verzeichnen war - und der war dann direkt drin: Nach einer Freistoßflanke von Carrasco erhielt Hermoso im Zentrum zu viel Platz und brachte den Spitzenreiter per Kopf in Führung (49.). Auch der Rest war dann typisch Atletico: Die Madrilenen verteidigten aufmerksam, ließen keine echte Ausgleichschance zu - und legten selbst das zweite Tor nach. Llorentes noch leicht abgefälschte Direktabnahme nach Gorosabels unfreiwilliger Vorlage schlug unten rechts ein (74.).

Tore und Karten

0:1 Hermoso (49')

0:2 Llorente (74')

Real Sociedad San Sebastian
San Sebastian

Alex Remiro - Gorosabel , Le Normand , Zubeldia , Monreal - Merino , Zubimendi , Portu , D. Silva , Barrenetxea - Willian José

Atletico Madrid
Atl. Madrid

Oblak - Savic , Felipe , Hermoso - Trippier , Llorente , Koke , Carrasco , Correa , Lemar - Suarez

Schiedsrichter-Team

Guillermo Cuadra Fernandez Spanien

Spielinfo

Stadion

Reale Arena

Erst danach verzeichneten die Hausherren ihren ersten gefährlichen Abschluss, Oblak parierte einen satten Freistoß des eingewechselten Merquelanz stark (83.). Unter dem Strich waren die Angriffsbemühungen San Sebastians allerdings deutlich zu harmlos, um zu einem Punktgewinn zu kommen, die Basken blieben auch im neunten Pflichtspiel in Folge ohne Sieg. Atletico hingegen darf Weihnachten als Tabellenführer feiern. Am Tag vor Silvester sind die Rojiblancos dann im Derby gegen Getafe gefordert.

mib

Brisant, hitzig, emotional: Städtederbys in Europa