kicker

Salzburg verleiht Ersatzkeeper Mantl nach Dänemark

Nummer zwei hinter Philipp Köhn

Salzburg verleiht Ersatzkeeper Mantl nach Dänemark

Nico Mantl soll in Dänemark Spielpraxis sammeln.

Nico Mantl soll in Dänemark Spielpraxis sammeln. FC Red Bull Salzburg via Getty Images

Nico Mantl verlässt den österreichischen Serienmeister Red Bull Salzburg für das nächste halbe Jahr und schließt sich leihweise dem dänischen Erstligisten Aalborg BK an. Das gab der Tabellenführer der Bundesliga in einer Aussendung bekannt. Der 22-jährige Torhüter aus Deutschland wechselte im Jänner 2021 von der SpVgg Unterhaching in die Mozartstadt, wo er sich aber nicht als Nummer eins durchsetzen konnte und hinter Philipp Köhn meist auf der Bank Platz nehmen musste. Nach gerade einmal zehn Einsätzen soll er nun im kommenden Halbjahr wertvolle Spielpraxis sammeln.

Nur fünf Bundesliga-Spiele

"Für Nico ist es wichtig, dass er jetzt auf Spielzeit kommen. Wir hoffen, dass dies bei seiner Leihe der Fall sein wird. Wir sind auf der Torhüterposition auch im Frühjahr weiter gut besetzt und haben vollstes Vertrauen in Philipp, Adam und Alex", erklärt Sportdirektor Christoph Freund. Somit wird das Torhüter-Trio im Frühjahr aus Stammgoalie Philipp Köhn, Youngster Adam Stejskal und Routinier Alexander Walke bestehen.

Vier Klubs fünfstellig: Die Zuschauer-Tabelle der österreichischen Bundesliga

Der vierfache U-21-Nationalspieler Deutschlands kam im Jänner 2021 mit großen Erwartungen nach Salzburg, konnte sich aber im Duell gegen Philipp Köhn nicht durchsetzen und sich unter Cheftrainer Matthias Jaissle nicht als Nummer eins behaupten. In der Bundesliga kam er in lediglich fünf Partien zum Einsatz, wovon er zweimal ohne Gegentor blieb. Daneben stehen noch fünf Einsätze im ÖFB-Cup sowie eine Partie für Kooperationsklub FC Liefering in der 2. Liga zu Buche.

ma