Fußball-Vereine Freundschaftsspiele

Schalke: Keine Tore gegen Ribery und Co.

Nun kommt Kral nach Mittersill

Schalke: Keine Tore gegen Ribery und Co.

Franck Ribery und die US Salernitana waren Gegner von Schalke 04.

Franck Ribery und die US Salernitana waren Gegner von Schalke 04. IMAGO/RHR-Foto

Aus Schalkes Trainingslager in Mittersill berichtet Toni Lieto

Der Medizincheck ist absolviert, nun reist Alex Kral nach ins Trainingslager des FC Schalke. Die Königsblauen werden den tschechischen Mittelfeldspieler für ein Jahr unter Vertrag nehmen. Um eine Ausleihe handelt es sich streng genommen nicht: Kral gehört eigentlich Spartak Moskau (Vertrag bis 2024), aufgrund einer Sonderregelung der Fifa wegen des Russland/Ukraine-Konflikts gilt der 24-Jährige derzeit aber als vertragslos.

Kral soll am Donnerstag zum S04-Team stoßen, somit könnte er am Sonntag zum Trainingslager-Abschlusstest gegen Udinese (16.30 Uhr) sein Debüt im S04-Trikot (mit neuem Hauptsponsor) geben.

Ribery vor der Pause ausgewechselt

Die erste Hälfte gegen US Salernitana am Mittwoch in Wörgl vor 1850 Zuschauern bot wenige Höhepunkte. Daran konnte auch Franck Ribery nichts ändern, zumal der frühere Offensivstar des FC Bayern, mittlerweile 39 Jahre alt, bereits in der ersten Trinkpause angeschlagen ausgewechselt wurde - das war nach 20 Minuten.

Torraumszenen gab es kaum, den zielgerichtetsten Angriff des ersten Durchgangs boten die Schalker. Der neue Rechtsverteidiger Cedric Brunner sagt zwar über sich selbst, dass er in Sachen Offensivdrang "noch Luft nach oben" habe, kurz vor dem Pausenpfiff legte er aber mit dem Ball am Fuß einen 60-Meter-Sprint auf der rechten Außenbahn hin. Seine Flanke segelte präzise in den Strafraum, Dominick Drexler kontrollierte den Ball gut, sein Schuss war aber zu harmlos.

Trainer Frank Kramer wechselte in der Halbzeit elfmal, die Leistung der Gelsenkirchener änderte sich nicht signifikant. Malick Thiaw hatte in der Nachspielzeit eine Großchance per Kopf, doch der Torwart parierte. So blieb es beim ersten Unentschieden dieser Sommervorbereitung - nach den Siegen gegen den VfB Hüls (14:0), BW Lohne (7:0) und den SC Verl (1:0) sowie der 1:3-Niederlage gegen Drittligist SV Meppen.

Thumbnail Website

Transfercheck: Sind Schalke und Werder gut genug?

alle Videos in der Übersicht