Bundesliga

Sagt Magath jetzt Nein zu Pilar?

Wolfsburg: Ricardo Rodriguez ist eingetroffen

Sagt Magath jetzt Nein zu Pilar?

Der Weg nach Wolfsburg ist eigentlich frei: Vaclav Pilar, hier im Trikot von Viktoria Pilsen.

Der Weg nach Wolfsburg ist eigentlich frei: Vaclav Pilar, hier im Trikot von Viktoria Pilsen. Getty Images

Damit ist der Weg Pilars zum VfL Wolfsburg eigentlich frei. Mit den Niedersachsen hatte sich der Nationalspieler schon vor geraumer Zeit auf eine Zusammenarbeit verständigt. Doch nun soll der Transfer wieder auf der Kippe stehen – weil Felix Magath offenbar ins Grübeln gekommen ist.

Der Trainer-Manager überlegt derzeit, ob er Pilar nach seinen zahlreichen Wintertransfers nun überhaupt noch benötigt und ob es Sinn macht, den Spieler jetzt noch zu holen, obwohl dieser einen Großteil der Vorbereitung verpasst hat. Eine Entscheidung dürfte in Kürze fallen.

Zum Thema

Noch bis Montag bereitet Magath seinen VfL in Dubai auf die Bundesliga-Rückrunde vor. Eingetroffen ist am Donnerstag der Schweizer Nationalspieler Ricardo Rodriguez, der für 7,5 Millionen Euro vom FC Zürich kommt. Der Linksverteidiger trainierte bereits mit seinem neuen Team, offiziell bestätigt wurde der Transfer aber noch nicht - weil der Medizincheck und die Vertragsunterzeichnung noch ausstehen.

Aus dem Trainingslager des VfL Wolfsburg berichtet Thomas Hiete