Int. Fußball

Sagnol soll Frankreichs U 21 coachen

Neuer Job für den Ex-Nationalspieler

Sagnol soll Frankreichs U 21 coachen

Trainer bei der U 21 der Franzosen: Willy Sagnol wartet auf das O.K. des Verbandes.

Trainer bei der U 21 der Franzosen: Willy Sagnol wartet auf das O.K. des Verbandes. imago

"Willy Sagnol wird sich sicher um die U 21 kümmern, das Exekutivkomitee wird das bestätigen, das ist auf einem guten Weg", hatte sich FFF-Präsident Noel Le Graet schon am Donnerstag bei Radio Monte Carlo geäußert.

Sagnol (36) war zuletzt als Sportdirektor des französischen Verbandes tätig gewesen und soll die U 21 des Landes wieder auf Vordermann bringen. Die Franzosen hatten sich nicht für die derzeit noch laufende EM-Endrunde in Israel qualifizieren können.

Von 2000 bis 2009 spielte der frühere Nationalspieler als Rechtsverteidiger beim FC Bayern. Anhaltende Verletzungsprobleme an der Achillessehne sorgten dann für ein vorzeitiges Karriere-Ende Sagnols. Mit den Münchnern wurde der Franzose fünfmal deutscher Meister und viermal DFB-Pokal-Sieger. Zudem gewann er 2001 mit den Bayern die Champions League.