Regionalliga

1. FC Saarbrücken verpflichtet Stephan Andrist

Für die "Mission Aufstieg"

Saarbrücken verpflichtet Andrist

Stephan Andrist (hier noch im Trikot des VfR Aalen) schließt sich mit sofortiger Wirkung dem 1. FC Saarbrücken an.

Stephan Andrist (hier noch im Trikot des VfR Aalen) schließt sich mit sofortiger Wirkung dem 1. FC Saarbrücken an. imago images

Der 32-Jährige, der zuletzt ohne Verein war, soll den verletzten José Pierre Vunguidica ersetzen. Dabei kann er auf reichlich Erfahrung zurückgreifen: In der dritten Liga kommt Andrist bis dato auf 130 Einsätze (55 Torbeteiligungen). Zuletzt war er für den VfR Aalen am Ball. Dort kam er in der vergangenen Rückrunde auf zehn Einsätze. Bei den Blau-Schwarzen erhält er nun einen Vertrag bis zum Sommer.

Andrist selbst sagte: "Ich freue mich, beim 1. FC Saarbrücken loszulegen und ein Teil der Mannschaft zu sein. Den ein oder anderen Spieler kenne ich bereits von früher, somit wird die Eingewöhnungsphase von kurzer Dauer sein." Da die letzten Monate ohne Arbeitgeber "keine einfache Zeit" für ihn gewesen seien, habe der Schweizer beim aktuellen Tabellenführer der Regionalliga Südwest "richtig Bock darauf zu zeigen, was in mir steckt und zusammen mit den Jungs das große Ziel Aufstieg zu meistern".

Spielersteckbrief Andrist
Andrist

Andrist Stephan

1. FC Saarbrücken - Vereinsdaten
1. FC Saarbrücken

Gründungsdatum

18.04.1903

Vereinsfarben

Blau-Schwarz

"Wir freuen uns, dass sich Stephan voller Überzeugung für den FCS und die Mission Aufstieg entschieden hat", kommentierte Sportdirektor Marcus Mann die Verpflichtung des Mittelfeldspielers. Weiter sagte er: "Stephan ist ein ungemein schneller Spieler, der seine Stärken im Eins-gegen-eins hat und über einen guten Torabschluss verfügt. Er kann im offensiven Bereich alle Positionen bekleiden und bietet uns somit nach dem Ausfall von José zusätzliche Möglichkeiten."

kon