Champions League

S04 gegen Real - Bayern treffen auf die Gunners

Auslosung in Nyon/Schweiz

S04 gegen Real - Bayern treffen auf die Gunners

Den Bayern-Gegner in den Händen: UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino präsentiert das Los FC Arsenal.

Den Bayern-Gegner in den Händen: UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino präsentiert das Los FC Arsenal. getty images

Dem Portugiesen Luis Figo war die Ehre vergönnt, die Lose aus den Töpfen zu ziehen, schließlich geht das Finale 2014 in seiner Geburtsstadt Lissabon über die Bühne. Und der Weltfußballer von 2001 zog sofort eine Hammerpaarung: Manchester City bekommt es mit dem FC Barcelona zu tun!

Auch die deutschen Mannschaften mussten nicht lange auf ihre Gegner warten. Bayer Leverkusen wünschte sich im Vorfeld Paris St. Germain als Gegner - und der vorweihnachtliche Wunsch wurde erfüllt. Ibrahimovic, Cavani & Co. werden Mitte Februar unter dem Bayer-Kreuz vorstellig. "Alle fünf Vereine wären schwierig geworden. Es ist jetzt halt Paris", sagte Sportdirektor Rudi Völler gegenüber Sky. "Wir sind Außenseiter. Aber wenn wir uns von unserer guten Seite zeigen, mit Respekt, aber auch mit Selbstbewusstsein, dann haben wir sicherlich eine kleine Chance."

Champions League - Achtelfinale
Bayer 04 Leverkusen - Vereinsdaten
Bayer 04 Leverkusen

Gründungsdatum

01.07.1904

Vereinsfarben

Rot-Weiß-Schwarz

FC Schalke 04 - Vereinsdaten
FC Schalke 04

Gründungsdatum

04.05.1904

Vereinsfarben

Blau-Weiß

Bayern München - Vereinsdaten
Bayern München

Gründungsdatum

27.02.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Borussia Dortmund - Vereinsdaten
Borussia Dortmund

Gründungsdatum

19.12.1909

Vereinsfarben

Schwarz-Gelb

Auch Borussia Dortmund musste sich nicht beklagen, die Westfalen treffen auf Zenit St. Petersburg. Die Russen kamen als erstes Team überhaupt mit nur sechs Punkten weiter - sicherlich eine machbare Aufgabe für den Finalisten von 2012/13. Das sah auch BVB-Boss Hans-Joachim Watzke so: "Absolut okay, sie haben sehr gute Spieler dabei, nicht nur Hulk. Klimatisch wird das nicht einfach für uns, aber im Vergleich zu den anderen deutschen Klubs sind wir ganz gut bedient."

Schalke gegen die Königlichen, FCB gegen die Gunners

Keine Jubelstürme dürften hingegen in München und Gelsenkirchen ausgebrochen sein. Der Titelverteidiger muss gegen den FC Arsenal mit den Deutschen Özil, Mertesacker, Podolski und Gnabry ran. Die Gunners führen derzeit die Tabelle der Premier League trotz einer 3:6-Niederlage am Wochenende gegen Manchester City an. In der Gruppenphase belegten die Londoner hinter den Dortmundern den zweiten Rang. "Kann man nicht ändern" sagte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge. "Wir wissen, dass es ein Gegner ist, dem man mit Respekt begegnen muss. Ich hätte auch lieber gegen Zenit gespielt. Aber das ist kein Wunschkonzert."

zum Thema

Richtig schlucken musste man aber bei S04, obwohl bereits im Vorfeld klar war, dass es die Knappen mit einem dicken Brocken zu tun bekommen würden. Real Madrid wird dem Achtelfinalisten des vergangenen CL-Spielzeit einen Besuch abstatten. Die Königlichen mit Cristiano Ronaldo gieren auf "La Decima", den zehnten Landesmeistertitel. "Ich freue mich über das Los Real Madrid und die beiden Spiele", sagte dennoch Kapitän Benedikt Höwedes. "Schade, dass Sami Khedira aufgrund seiner Verletzung nicht dabei sein kann. Im Bernabeu zu spielen, ist für mich etwas ganz Neues. Auch wenn Real absoluter Top-Favorit ist, sehe ich Außenseiterchancen für uns."

Die weiteren Begegnungen bieten auch jede Menge Spannung: Der AC Mailand muss gegen Atletico Madrid ran, Galatasaray trifft auf den FC Chelsea. Underdog Olympiakos Piräus bekommt es mit dem dreimaligen Europapokalsieger der Landesmeister, Manchester United, zu tun.