Nationalelf

Rückkehrer im Tor: Hansi Flick benennt Nations-League-Kader

Kein Ginter, kein Gosens

Rückkehrer im Tor: Flick benennt Nations-League-Kader

Nur wenig Experimente: Bundestrainer Hansi Flick.

Nur wenig Experimente: Bundestrainer Hansi Flick. IMAGO/ULMER Pressebildagentur

Der Kader der deutschen Nationalmannschaft für die anstehenden Nations-League-Spiele gegen Italien (4.6., 14.6.), England (7.6.) und Ungarn (11.6.) steht.

Eine Veränderung gibt es im Tor: Da die Torhüter Marc-André ter Stegen (pausiert nach Absprache) und Bernd Leno (verletzt) fehlen, war die Stelle hinter Manuel Neuer und Kevin Trapp frei geworden. Diese nimmt Oliver Baumann ein, der 31-jährige Keeper von der TSG Hoffenheim war schon mehrmals zur Aushilfe und ohne Einsatz dabei.

Zudem kehren Lukas Klostermann, Niklas Süle, Leon Goretzka, Jonas Hofmann und Marco Reus, die bei den ersten beiden Länderspielen im März aus unterschiedlichen Gründen gefehlt hatten, zurück in Flicks 26 Mann starkes Aufgebot.

Auch Joshua Kimmich, der die Länderspiele gegen Israel und die Niederlande wegen der Geburt seines dritten Kindes verpasst hatte, steht wieder im Kader. Neulinge berief Flick nicht.

Nations League

Gosens und Ginter nicht dabei

Im Vergleich zum letzten Lehrgang finden Matthias Ginter, Christian Günter, Robin Koch, Florian Neuhaus und Julian Weigl keine Berücksichtigung mehr. Auch Gosens, der zuletzt verletzt gefehlt hatte, seit März aber wieder fit ist, wurde nicht nominiert. Florian Wirtz (Kreuzbandriss) muss passen, auch Julian Draxler (Meniskus) fällt aus.

Der Lehrgang startet mit einem Kurz-Trainingslager ab Montag (bis 27. Mai) in Marbella, zu dem die Familien der Profis eingeladen sind.

Der deutsche Kader im Überblick:

Tor: Manuel Neuer (Bayern München), Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt), Oliver Baumann (TSG Hoffenheim)

Abwehr: Benjamin Henrichs (RB Leipzig), Thilo Kehrer (Paris St. Germain), Lukas Klostermann (RB Leipzig), David Raum (TSG Hoffenheim), Antonio Rüdiger (FC Chelsea), Nico Schlotterbeck (SC Freiburg), Niklas Süle (Bayern München), Jonathan Tah (Bayer Leverkusen)

Mittelfeld/Angriff: Karim Adeyemi (Red Bull Salzburg), Julian Brandt (Borussia Dortmund), Serge Gnabry (Bayern München), Leon Goretzka (Bayern München), Ilkay Gündogan (Manchester City), Kai Havertz (FC Chelsea), Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach), Joshua Kimmich (Bayern München), Jamal Musiala (Bayern München), Thomas Müller (Bayern München), Lukas Nmecha (VfL Wolfsburg), Marco Reus (Borussia Dortmund), Leroy Sane (Bayern München), Anton Stach (FSV Mainz 05), Timo Werner (FC Chelsea)

cfl