Amateure

Rot-Weiß Erfurt findet neuen Cheftrainer: Robin Krüger kehrt zurück

Oberliga NOFV-Süd

Rot-Weiß Erfurt findet neuen Cheftrainer: Robin Krüger kehrt zurück

 Robin Krüger

Daumen nach oben: Robin Krüger unterschrieb als neuer Cheftrainer beim FC Rot-Weiß Erfurt. imago images / Karina Hessland

Der FC Rot-Weiß Erfurt präsentierte am Montag ein bekanntes Gesicht als neuen Cheftrainer. Robin Krüger wird fortan die Oberliga-Mannschaft trainieren. Der 31-Jährige coachte die Thüringer bereits für fünf Spiele interimsweise in der Regionalliga, ehe der Traditionsklub seinen Spielbetrieb zunächst einstellte. Seit 2018 trainierte er zudem bis zum Saisonabbruch die Erfurter U19 in der Regionalliga Nordost.

"Ich freue mich Robin Krüger gewonnen zu haben", so Franz Gerber, der jüngst durch seinen Einstieg als Investor die Zukunft von RWE sicherte, auf der Erfurter Homepage. Der frühere Bundesliga-Profi weiter: "Er ist aus meiner Sicht die beste Lösung für den FC Rot-Weiß Erfurt. Wir hatten bereits eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit von November bis Januar, in der wir den FC Rot-Weiß Erfurt von einem Abstiegs- auf einen Nichtabstiegsplatz führen konnten."

Auch Krüger ist froh, wieder in Erfurt zu sein. Er freue sich extrem. "Ich habe nie ein Geheimnis daraus gemacht, was dieser Verein mir bedeutet." Ihm sei klar, dass jetzt sehr viel Arbeit auf ihn zukomme. Jeder müsse wissen, dass "ein langer und schwerer Weg vor uns liegt", sagt der A-Lizenz-Inhaber. "Das alles können wir nur schaffen, wenn alle im Verein an einem Strang ziehen. Ich brenne für diese Aufgabe und bin bereit, dabei vorweg zu gehen", so Krüger, der sein erstes Training als Chefcoach am Dienstag leiten wird.

dw