Regionalliga

Rot-Weiss Ahlen holt Skoda aus Altglienicke

Viel Erfahrung für den ehemaligen Zweitligisten

Rot-Weiss Ahlen holt Skoda aus Altglienicke

Christian Skoda (M.) wechselt von Altglienicke nach Ahlen.

Christian Skoda (M.) wechselt von Altglienicke nach Ahlen. imago images/Jan Huebner

Skoda bringt vor allem Erfahrung mit nach Ahlen: Der gebürtige Braunschweiger stand in 313 Regionalliga-Spielen auf dem Platz, dabei erzielte der Mittelfeldmann 39 Tore. Davon will man nun auch bei Rot-Weiss Ahlen profitieren.

Der Routinier trug zuletzt das Trikot der VSG Altglienicke, zu der er 2017 gewechselt war. Zuvor spielte er bei Viktoria Berlin, dem Berliner AK und der TSG Neustrelitz, mit der er 2014 in der Aufstiegsrunde zur 3. Liga scheiterte.

In der abgelaufenen Saison war Skoda in 36 Partien an 17 Toren beteiligt.

pau

Beck, Hobsch, Engelmann & Co.: Die Top-Torjäger in den Regionalligen