Amateure

Romario Hajrulla will beim VFC Plauen wieder auf die Beine kommen

Oberliga NOFV-Süd

Romario Hajrulla will beim VFC Plauen wieder auf die Beine kommen

Neustart: Der regionalligaerfahrene Romario Hajrulla (rechts) hat beim Oberligisten VFC Plauen unterschrieben.

Neustart: Der regionalligaerfahrene Romario Hajrulla (rechts) hat beim Oberligisten VFC Plauen unterschrieben. imago images / Beautiful Sports

Elf Tore in 39 Regionalligaspielen, vier U-Länderspiele für Albanien - der VFC Plauen hat sich mit Romario Hajrulla einen Stürmer geholt, der in der Oberliga den Unterschied machen kann. Irgendwann aber erst, derzeit ist der 21-Jährige noch verletzt. Der bis Juni bei Lok Leipzig unter Vertrag stehende Hajrulla hatte es somit zuletzt schwer, bei anderen Vereinen einen Vertrag zu kriegen, was die Plauener auf den Plan gerufen hat.

Sportvorstand Frank Günther sagt dazu: "Ich gehe von einer Win-win-Situation aus. Unsere ausgezeichnete sportmedizinische Abteilung wird den Spieler betreuen und ihn schnellstmöglich auf einen Wiedereinstieg ins Mannschaftstraining vorbereiten. Sobald Romario fit ist, wird er uns sportlich in der Oberliga helfen." Dann muss neu entschieden werden. Günther: "Einen Vertrag haben wir bis Ende des Jahres abgeschlossen. Dann werden wir uns zusammensetzen und die Möglichkeiten der Zusammenarbeit neu ausloten."

Werdet Teil der Community

Wir sind auch auf Facebook und Instagram zu finden. Schaut vorbei und werdet Teil der kicker-Community für den Amateurfußball.

stw / PM