Europa League
Europa League Spielbericht
18:56 - 2. Spielminute

Tor 1:0
Mkhitaryan

Roma

19:18 - 24. Spielminute

Tor 2:0
Roger Ibanez

Roma

19:28 - 34. Spielminute

Tor 3:0
Mayoral

Roma

19:56 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Roma)
Pedro
für Veretout
Roma

19:56 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Roma)
Juan Jesus
für Spinazzola
Roma

19:56 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Roma)
Lo. Pellegrini
für Mkhitaryan
Roma

19:56 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (CFR Cluj)
Pereira
für Deac
CFR Cluj

19:56 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (CFR Cluj)
Paun
für Itu
CFR Cluj

20:10 - 59. Spielminute

Gelbe Karte (CFR Cluj)
Hoban
CFR Cluj

20:11 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Roma)
Smalling
für Roger Ibanez
Roma

20:18 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (CFR Cluj)
Carnat
für Debeljuh
CFR Cluj

20:24 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Roma)
Milanese
für Cristante
Roma

20:29 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (CFR Cluj)
Latovlevici
für Susic
CFR Cluj

20:31 - 80. Spielminute

Gelbe Karte (CFR Cluj)
Carnat
CFR Cluj

20:35 - 84. Spielminute

Tor 4:0
Mayoral

Roma

20:40 - 89. Spielminute

Tor 5:0
Pedro

Roma

20:41 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (CFR Cluj)
Joca
für Mario Rondon
CFR Cluj

ROM

CFR

Europa League

Mkhitaryans Blitztor eröffnet Roms Kantersieg

Römer nun mit sieben Punkten nach drei Spielen

Mkhitaryans Blitztor eröffnet Roms Kantersieg

Früher Jubel: Henrikh Mkhitaryan brachte die Roma auf Kurs.

Früher Jubel: Henrikh Mkhitaryan brachte die Roma auf Kurs. imago images

Die Partie hatte kaum begonnen, da durften die Gastgeber bereits zum ersten Mal jubeln: Eine Flanke von der linken Seite nickte der Ex-Dortmunder Mkhitaryan ein (1.). Gästekeeper Balgradean war zwar noch dran, konnte das Gegentor aber nicht verhindern. Auch beim zweiten Gegentreffer war der Torwart noch dran, dennoch zappelte der Kopfball von Ibanez am Ende im Netz (24.). Doch damit nicht genug im ersten Durchgang, hochüberlegene und effektive Römer stellten durch Mayoral sogar noch auf 3:0 (34.).

Nach dem Seitenwechsel ließen es die Italiener etwas ruhiger angehen und taten nur das Nötigste. Die Gäste kamen auch zu einigen Chancen, ein Tor war ihnen allerdings nicht vergönnt. Gegen Ende der Begegnung erhöhten die Hausherren nochmal die Schlagzahl. Erst erzielte Mayoral das 4:0 (84.), dann setzte Joker Pedro den Schlusspunkt und sorgte für den 5:0-Endstand (89.).

Tore und Karten

1:0 Mkhitaryan (2')

2:0 Roger Ibanez (24')

3:0 Mayoral (34')

4:0 Mayoral (84')

5:0 Pedro (89')

AS Rom
Roma

Pau Lopez - Fazio, Roger Ibanez , Kumbulla - Cristante , Bruno Peres, Villar, Veretout , Spinazzola - Mayoral , Mkhitaryan

CFR Cluj
CFR Cluj

Balgradean - Susic , Manea, Ciobotariu, Camora - Hoban , Mario Rondon , Itu , Djokovic, Deac - Debeljuh

Schiedsrichter-Team
Matej Jug

Matej Jug Slowenien

Spielinfo

Stadion

Olimpico

Die AS Rom hat nun nach drei Spielen sieben Punkte auf dem Konto und ist damit ganz klar auf Zwischenrundenkurs. Cluj, das zuvor in zwei Spielen noch nicht verloren hatte, bleibt bei vier Zählern stehen.