19:51 - 19. Spielminute

Tor 0:1
Aboagye
Wiedenbrück

20:53 - 64. Spielminute

Tor 0:2
Pannewig
Wiedenbrück

20:55 - 66. Spielminute

Spielerwechsel
Horn
für Riemer
Rödinghausen

20:55 - 66. Spielminute

Spielerwechsel
Tia
für Safi
Rödinghausen

20:55 - 66. Spielminute

Spielerwechsel
Fehr
für Engelmann
Rödinghausen

21:03 - 74. Spielminute

Spielerwechsel
Karahan
für Aboagye
Wiedenbrück

21:04 - 75. Spielminute

Spielerwechsel
Hoch
für Flottmann
Rödinghausen

21:04 - 75. Spielminute

Spielerwechsel
Rohlfing
für Bajric
Rödinghausen

21:12 - 83. Spielminute

Spielerwechsel
Ali
für Szeleschus
Wiedenbrück

21:12 - 83. Spielminute

Spielerwechsel
Sansar
für Geller
Wiedenbrück

21:12 - 83. Spielminute

Spielerwechsel
Tuma
für Domröse
Wiedenbrück

21:16 - 87. Spielminute

Spielerwechsel
Ruzgis
für Pannewig
Wiedenbrück

21:18 - 89. Spielminute

Gelbe Karte (Wiedenbrück)
Brosowski
Wiedenbrück

21:20 - 90. + 1 Spielminute

Tor 0:3
Ruzgis
Wiedenbrück

SVR

WIE

Regionalliga West

SC Wiedenbrück beendet die Erfolgsserie des SV Rödinghausen

Erste Niederlage seit knapp zwei Monaten

Abgezockte Wiedenbrücker beenden die Erfolgsserie des SV Rödinghausen

Zielsicher: Philip Aboagye (links) brachte Wiedenbrück in Rödinghausen in Führung.

Zielsicher: Philip Aboagye (links) brachte Wiedenbrück in Rödinghausen in Führung. IMAGO/Noah Wedel

Mehr zur Regionalliga West

Der SV Rödinghausen hatte zuletzt am 10. Februar verloren, seit dem krachenden 0:4 gegen den Wuppertaler SV war der SVR siebenmal in Folge ungeschlagen geblieben. Doch auch der SC Wiedenbrück hatte vor dem jüngsten 1:3 gegen Schalke II ordentlich gepunktet.

Die Anfangsphase beinhaltete ein leichtes Übergewicht für den SVR. In Führung gingen in der 19. Minute allerdings die Gäste, Aboagye traf aus rund 20 Metern platziert ins Eck. Rödinghausen antwortete mit viel Offensivdrang, aber es fehlte stets das entscheidende Quäntchen. So auch bei Hobers Schuss kurz vor dem Pausenpfiff.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurden die heimischen Chancen weniger. Das nutzte Wiedenbrück eiskalt aus, Pannewig erhöhte in der 64. Minute auf 2:0. Der SVR versuchte es weiterhin, aber die Abschlüsse waren an diesem Abend einfach nicht präzise genug. In der Nachspielzeit entwichen dann auch die letzten Zweifel, Ruzgis erzielte den 3:0-Endstand.

Tore und Karten

0:1 Aboagye (19')

0:2 Pannewig (64')

mehr Infos
SV Rödinghausen
Rödinghausen

Weber - Hippe, Flottmann , Zuhs, Riemer - Bajric , Hober, Dacaj, Safi - Kurzen, Engelmann

mehr Infos
SC Wiedenbrück
Wiedenbrück

Hölscher - Hüning, Böhmer, Amedick - Domröse , Liehr, Geller , Pannewig , Brosowski - Aboagye , Szeleschus

mehr Infos
Schiedsrichter-Team

Cengiz Kabalakli Gelsenkirchen

mehr Infos
Spielinfo
Stadion Häcker Wiehenstadion
Zuschauer 768
mehr Infos

Damit springt Wiedenbrück auf einen einstelligen Tabellenplatz, hat nur noch drei Punkte Rückstand auf Rödinghausen, das auf Platz 6 in die Nacht ging. Mit Auf- und Abstieg werden sich aber beide Freitagsgegner nicht mehr befassen müssen.