Wintersport

Rodeln: Loch sichert sich ersten Saisonerfolg

Weltcup in Whistler

Rodeln: Loch sichert sich ersten Saisonerfolg

Fuhr Bahnrekord: Felix Loch.

Fuhr Bahnrekord: Felix Loch. IMAGO/Oryk HAIST

Der 33-Jährige, der eine Woche zuvor beim Auftaktrennen in Innsbruck gestürzt war, zeigte sich gut erholt von dem Missgeschick und setzte sich diesmal bereits nach dem ersten Lauf an die Spitze des Feldes. Dabei erzielte der Berchtesgadener in 49,798 Sekunden einen neuen Bahnrekord.

Obwohl Loch im zweiten Lauf eine Tausendstelsekunde langsamer war als der Österreicher Wolfgang Kindl, konnte er die Führung vor diesem behaupten. Auf dem dritten Rang landete der Italiener Dominik Fischnaller. Der ebenfalls für das Team Austria startende Nico Gleirscher, der am ersten Weltcup-Wochenende vor Kindl triumphiert hatte, kam diesmal nur auf den siebten Platz.

Die anderen deutschen Starter, David Nößler aus Schmalkalden, Mathis Ertel aus Altenberg und der Chemnitzer Timon Crancagnolo, beendeten die Rennen auf den Rängen 13, 15 und 17.

dpa