FIFA WM

Robben: "Deutschland wird Weltmeister"

Niederlande: Münchner ist stolz auf Oranje

Robben: "Deutschland wird Weltmeister"

Trotz WM-Aus zufrieden mit der Leistung von Oranje: Arjen Robben.

Trotz WM-Aus zufrieden mit der Leistung von Oranje: Arjen Robben. Getty Images

Für den kicker in Brasilien: Hans-Günter Klemm

kicker: Diesmal haben Sie in der Elfmeter-Lotterie verloren. Wie fühlen Sie sich, Arjen Robben?

Robben: Es ist nicht nur ein Glücksspiel, wie wir gegen Costa Rica bewiesen haben. Da haben wir es sehr gut gemacht und waren sehr erfolgreich. Heute lief es nicht so gut mit den Elfmetern. Wir haben auch ein bisschen Pech gehabt. Leider, doch es gehört im Fußball dazu.

kicker: Beide Teams sind kein großes Risiko gegangen. Würden Sie dem zustimmen?

Robben: Ja, so war es. Beide Seiten haben nicht viel zugelassen. Das ist auch ein Lob für uns, den wir haben den Argentiniern nicht gestattet.

kicker: Warum klappten die eigenen Offensivaktionen heute nicht so gut wie zuvor?

Robben: In der ersten Hälfte haben wir es nicht verstanden, aus unserem Ballbesitz etwas zu machen. Wir haben zu hektisch gespielt und zu schnell den Ball wiederhergegeben. Nach dem Wechsel haben wir uns in dieser Beziehung gesteigert. Mit laufender Spielzeit wurde unser Spiel immer besser.

kicker: Doch große Chancen konnte die Efltal auch danach nicht herausarbeiten.

Robben: Das stimmt. Obwohl wir ein wenig mehr Risiko gegangen sind, konnten keine richtig großen Chancen kreieren. Ich hatte das Gefühl, dass wir fitter sind und zum Schluss die Partie bestimmt haben.

kicker: Wie haben sie die Szene kurz vor Schluss der regulären Spielzeit gesehen, als sie in letzter Sekunde gestoppt worden sind? Robben: Es war eine gute Gelegenheit, doch mehr konnte ich nicht daraus machen. Ich bin ein wenig aus der Balance geraten, weil ich außen vorbei wollte und dann nach innen ziehen musste. Und der Argentinier hat gerade rechtzeitig zur Grätsche angesetzt und mich gebremst.

kicker: Wie beurteilen Sie nun den Verlauf der WM aus Sicht der Niederlande?

Robben: Ich bin natürlich total enttäuscht, dass wir so ausgeschieden sind. Doch andererseits bin ich auch unheimlich stolz auf die Mannschaft, die sich so toll hier präsentiert hat. Auf diese tragische Weise auszuscheiden, das gehört zum Fußball dazu.

kicker: Nun treffen die Argentinier am Sonntag in Rio im Finale auf Deutschland. Wer geht als Favorit in dieses Endspiel?

Robben: Deutschland wird Weltmeister. Das steht für mich fest. Die Argentinier werden keine Chance haben.