Bundesliga

VfL Bochum: Trainer Thomas Reis und das Außenbahn-Puzzle

Bochum: Engpass auf der linken Flügelposition

Reis und das Außenbahn-Puzzle

Weil Danny Blum (vorne) fehlt, hat Christopher Antwi-Adjei gute Chancen, von Trainer Thomas Reis in die Startelf beordert zu werden.

Weil Danny Blum (vorne) fehlt, hat Christopher Antwi-Adjei gute Chancen, von Trainer Thomas Reis in die Startelf beordert zu werden. imago images/Team 2

Den Kampf gegen die Zeit hat offenbar auch Danny Blum verloren, damit wird in Leverkusen nach Gerrit Holtmann auch der nächste potenzielle Startelf-Anwärter für die linke offensive Außenbahn ersetzt werden müssen. Blum stand beim jüngsten 2:0-Erfolg gegen die TSG Hoffenheim noch in der Anfangsformation, verletzte sich allerdings im Laufe der ersten Spielhälfte am Oberschenkel und musste früh runter. Ersatz Holtmann, in der 39. Minute für Blum eingewechselt, unterzog sich während der aktuellen Länderspielphase einer Operation an beiden Leisten. Er steht für die Partie am Samstag in Leverkusen (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker) noch nicht zur Verfügung.

Antwi-Adjeio und Pantovic Kandidaten für die Startelf

Ohne Blum und Holtmann wird Reis sich bei der Besetzung der Flügel etwas einfallen lassen müssen. Eine Option: Christopher Antwi-Adjei erhält eine Chance von Beginn an und wird auf der linken Seite zu einer Eins-zu-eins-Vertretung. Oder: Takuma Asano könnte vom rechten Flügel auf links wechseln und Platz für einen anderen Kandidaten wie Milos Pantovic machen. Voraussetzung für derlei Gedankenspiele bleibt zunächst einmal, dass Asano auch gesund von der japanischen Nationalmannschaft zurückkehrt, die in der WM-Qualifikation heute um 17 Uhr in Oman antritt.

Auch der vielseitige Herbert Bockhorn könnte nach überstandener Verletzung (Faserriss im Adduktorenbereich) eine Überlegung für die linke Seite wert sein. Im Test gegen Viktoria Köln (2:1) vergangene Woche sammelte Bockhorn eine Stunde lang Spielpraxis. Allerdings zeigte sich beim flexibel einsetzbaren Außenbahnspieler, dass er konditionell noch aufholen muss. Das spricht gegen einen Startelfeinsatz.

Jan Lustig

VfB-Profi ganz vorne: Die besten Zweikämpfer der 18 Klubs