NHL

Lukas Reichel siegt beim NHL-Debüt - Draisaitl ist All-Star

19-jähriger Nürnberger gewinnt mit Chicago gegen Montreal

Reichel siegt beim NHL-Debüt - Draisaitl erneut All-Star

Das erste NHL-Spiel sorgte für gute Laune: Lukas Reichel.

Das erste NHL-Spiel sorgte für gute Laune: Lukas Reichel. Icon Sportswire via Getty Images

Der 19 Jahre alte Nationalspieler kam beim 3:2 nach Verlängerung der Chicago Blachkawks gegen die Montreal Canadiens am Donnerstagabend (Ortszeit) zu fast 16 Minuten Einsatzzeit. Erst einen Tag zuvor war Reichel vom Entwicklungsteam zurückgeholt und in den Kader der Blackhawks berufen worden. Bei seiner Premiere kam der Angreifer auf drei Torschüsse.

Ebenfalls erfolgreich verlief der Abend für die wegen eines Corona-Ausbruches erstmals seit Silvester wieder spielenden Ottawa Senators. Das Team von Tim Stützle, der nicht im Aufgebot stand, holte ein 4:1 gegen die Calgary Flames. Moritz Seider musste dagegen eine Niederlage hinnehmen. Mit den Detroit Red Wings verlor er 0:3 gegen die Winnipeg Jets.

Draisaitl zum dritten Mal im All-Star-Team

Leon Draisaitl ist als einziger deutscher Profi für das All-Star-Team der NHL ausgewählt worden. Der Angreifer der Edmonton Oilers ist einer von 36 Spielern, die am 4. und 5. Februar in Las Vegas in einem Mini-Turnier gegeneinander antreten sollen. Durch Stimmen von Fans kommt noch ein weiterer Spieler pro Mannschaft hinzu. Keiner der weiteren deutschen Profis in der National Hockey League steht dafür zur Auswahl. Für den 26 Jahre alten Kölner und amtierenden MVP Draisaitl ist es das dritte Mal, dass er zu den All-Stars zählt. Alex Ovechkin von den Washington Capitals hat mit acht Teilnahmen die meisten aller dieses Mal ausgewählten Profis.

aho/dpa

Vier auf Draisaitls Spuren: Die Deutschen in der NHL