Regionalliga

Regionalliga West vor Fortsetzung

Weiter Unklarheit im Südwesten

Regionalliga West vor Fortsetzung

In Essen und allen anderen Stadien der Regionalliga West rollt wohl weiterhin der Ball.

In Essen und allen anderen Stadien der Regionalliga West rollt wohl weiterhin der Ball. imago images

Denn auf Basis der jüngsten Corona-Beschlüsse der Bundesregierung und der Verordnungen der einzelnen Länder haben verschiedene Regionalverbände bereits erklärt, den Regionalligabetrieb bis 30. November auszusetzen. So etwa die Regionalligen Nordost und Nord. In Bayern lief bis Montagmorgen eine Umfrage unter den 17 Vereinen, ob diese weiterspielen wollen, also ob der zuständige Bayerische Fußball-Verband sich beim Gesetzgeber überhaupt darum bemühen soll, die Regionalliga als Profiliga einstufen zu lassen - dies wäre nämlich die Voraussetzung für eine Ausnahmegenehmigung. Im Frühjahr, bei der ersten Unterbrechung, hatten sich alle gegen Geisterspiele und damit pro Pause ausgesprochen. Kaum zu erwarten, dass das Votum diesmal anders ausfällt.

Im Südwesten ergibt sich kein geschlossenes Bild, die Mehrzahl der Klubs scheint für eine Unterbrechung. Zwar hat nach Hessen und dem Saarland brandaktuell auch ein Sprecher des dort für Sport zuständigen Kultusministeriums in Baden-Württemberg gegenüber dem kicker erklärt, dass man Regionalliga-Fußball dem Profisport zurechne. In der Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz aber sind explizit mit Blick auf den Fußball nur die höchsten drei Ligen mit einer Ausnahmegenehmigung ausgestattet.

Fortsetzung im Westen ohne Zuschauer

Zum jetzigen Zeitpunkt wäre die West-Staffel damit die einzige Fußball-Liga deutschlandweit unterhalb der 3. Liga, die auch im November weiterspielen kann - allerdings ohne Zuschauer. Daraus resultierende Einnahmeverluste können theoretisch über einen neuen, 15 Millionen Euro schweren Fonds des Landes Nordrhein-Westfalen abgemildert werden, den der Haushalts- und Finanzausschuss am 1.Oktober gebilligt hatte.

Benni Hofmann

kicker.tv Serie - Abgestürzte Vereine

Alemannia Aachen: "Unvergessene Tage" auf dem Tivoli, UEFA-Cup, zweimalige Insolvenz

alle Videos in der Übersicht