Regionalliga Nordost

Regionalliga Nordost Transfer News

Bestätigt
15.09. - 13:27

Jena holt vereinslosen Butzen

Nils Butzen

Carl Zeiss Jena sichert sich die Dienste von Nils Butzen. Der 30-jährige Rechtsverteidiger, der bis zum Ende der letzten Saison für den FSV Zwickau am Ball und zuletzt vertragslos war, wird ab sofort die Fußballschuhe für den Regionalligisten schnüren. Butzen, der im thüringischen Mühlhausen geboren wurde und aus seiner Zeit beim 1. FC Magdeburg und bei Hansa Rostock die Erfahrung von mehr als 200 Drittligapartien mitbringt und mit dem FCM auch Zweitligaluft schnuppern durfte, unterschrieb am Freitag einen zunächst bis Saisonende laufenden Vertrag. "Das ist schon was Besonderes für mich als Thüringer, jetzt nochmals in meiner alten Heimat Fußball spielen zu dürfen", so Butzen.

Bestätigt
14.09. - 10:38

Vereinsloser Kobylanski schließt sich Altglienicke an

Martin Kobylanski

Martin Kobylanski kehrt in seine Heimatstadt Berlin zurück und schließt sich Regionalligist VSG Altglienicke an. Der 29-Jährige stand zuletzt für ein Jahr beim TSV 1860 München unter Vertrag, war seit Saisonwechsel aber ohne Klub. Der Mittelfeldspieler bestritt acht Bundesliga-Spiele für Werder Bremen. Zudem stand er 47-mal in der 2. Bundesliga auf dem Feld. Außerdem absolvierte er 188 Spiele in der 3. Liga.

Im Gespräch
12.09. - 13:07

Kunert wird neuer BFC-Coach

Dirk Kunert

Sieben Tage nach der Vertragsauflösung von Ex-Coach Heiner Backhaus (41) hat der BFC Dynamo einen Nachfolger gefunden. Am Dienstagmittag präsentierte der Viertligist Dirk Kunert als neuen Coach. Der 55-Jährige war zuletzt vereinslos, kennt die Regionalliga Nordost aber aus seiner Zeit beim FC Carl Zeiss Jena und dem Berliner AK.

Bestätigt
06.09. - 20:29

Berliner AK verpflichtet Avellino

Der Berliner AK hat am Mittwoch die Verpflichtung von Nicolo Avellino verkündet. Der 23-jährige Innenverteidiger spielte bis zuletzt in der Türkei beim Zweitligisten Ankara Demirspor. In Deutschland stand der gebürtige Kölner 2021/22 in drei Regionalliga-Nord-Spielen für Teutonia Ottensen auf dem Platz.

Im Gespräch
02.09. - 19:20

BFC Dynamo stellt Trainer Backhaus frei

Heiner Backhaus

Der BFC Dynamo trennt sich von Heiner Backhaus (41). "Der BFC Dynamo stellt Trainer Heiner Backhaus wegen vereinsschädigendem Verhalten mit sofortiger Wirkung vom Trainings- und Spielbetrieb frei", heißt es kurz und knapp in der dazugehörigen Mitteilung des Vereins. Weshalb sich der Verein überraschend und in diesem Ton von seinem Trainer trennt, lässt sich nur erahnen. Backhaus wird mit Alemannia Aachen als Nachfolger von Helge Hohl in Verbindung gebracht.

Bestätigt
01.09. - 22:41

Deziel kommt mit beeindruckender Vita nach Altglienicke

Robert Deziel

Die VSG Altglienicke hat Robert Deziel vom FC Bayern München ausgeliehen. Der 18-jährige US-Amerikaner ist Innenverteidiger, spielte zuletzt für die U 19 des Rekordmeisters und weist eine beeindruckende Vita auf: Nicht nur, dass er beim deutschen Branchenführer war, unter anderem wurde er auch bei Real Madrid und Celta Vigo ausgebildet. Jetzt will Deziel auch im Herrenbereich Fuß fassen und wählt dafür den Klub aus der Regionalliga Nordost.

Bestätigt
01.09. - 13:32

BFC Dynamo löst Vertrag mit Klump auf

Max-Peter Klump

Max Klump verlässt den BFC Dynamo nach zwei Jahren. Verein und Spieler lösten den gemeinsamen Vertrag auf. Der Linksverteidiger gehörte in der Meistersaison 2021/22 zum festen Personal der Berliner, ein Knorpelschaden warf den 24-Jährigen vergangene Spielzeit jedoch zurück. Zuletzt planten die Hauptstädter ohne den ehemaligen U-19-Nationalspieler, den es wahrscheinlich nach Luxemburg zum Erstligisten FC Wiltz zieht.

Bestätigt
01.09. - 12:05

Cabrera verstärkt Greifswalds Offensive

Wilmer Andrés Cabrera, Sohn des 48-maligen kolumbianischen Nationalspielers Wilmer Cabrera, wechselt zum Greifswalder FC. Der 23-jährige Offensivspieler kommt vom kolumbischen Real Cartagena, war zuletzt aber in die USA zum Rio Grande Valley FC Toros ausgeliehen. "Wilmer hat uns im Probetraining von sich überzeugt. Er bringt sehr viel mit, um unser Offensivspiel noch weiter zu beleben", so David Wagner, Geschäftsführer Sport.

Bestätigt
01.09. - 10:11

Damer verlässt Halle Richtung Chemnitz

Leon Damer

Mittelfeldspieler Leon Damer verlässt Drittligist Hallescher FC und schließt sich dem Chemnitzer FC an. Beim Regionalligisten unterschrieb der 23-Jährige einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024. "Ich freue mich auf eine junge und hungrige Mannschaft", wurde er zitiert.

Bestätigt
29.08. - 16:04

Vetragsauflösung und Wechsel: Bürger verlässt Verl

Leon Bürger

Der SC Verl und Leon Bürger gehen endgültig getrennte Wege. Wie der Drittligist am Dienstag mitteilte, wurde der Vertrag mit dem 23-Jährige in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst, im Zuge dessen unterschrieb der Mittelfeldspieler einen Zweijahresvertrag bei Regionalligist SV Babelsberg 03. Bürger hatte bereits das letzte halbe Jahr auf Leihbasis bei den Potsdamern verbracht.