Regionalliga Nordost Transferticker

14.06.17 - 14:28
Bestätigt

Bellot zu Zorniger

Benjamin Bellot (26) verlässt RB Leipzig und wechselt zu Bröndby IF - dem Klub, den Ex-Leipzig-Coach Alexander Zorniger trainiert. Dort unterschrieb der Torhüter einen Vertrag bis 2019. Die Dänen füllen so die Lücke, die durch den Abschied von Ersatztorwart Adam Kwarasey entstanden ist.

09.06.17 - 11:22
Bestätigt

Drittes Sturmtalent für Paderborn: Mauer kommt aus Leipzig

Nach Christopher Antwi-Adjei (TSG Sprockhövel) und Dennis Srbeny (BFC Dynamo) hat der SC Paderborn mit Timo Mauer von der Zweitvertretung von RB Leipzig einen dritten Nachwuchs-Stürmer unter Vertrag genommen. Der 20-Jährige unterschrieb beim SCP, der am Freitag vom DFB die Lizenz für die 3. Liga bekam, einen Zweijahresvertrag bis Juni 2019.

08.06.17 - 12:48
Bestätigt

Fix: Fechner wird Roter Teufel

Was der kicker bereits berichtete, machte der 1. FC Kaiserslautern nun offiziell: Gino Fechner wechselt von RB Leipzig zu den Roten Teufeln. Wir freuen uns sehr, dass sich ein junger und talentierter Spieler, der für die U20-Nationalmannschaft spielt, für den FCK entschieden hat und wir nun seine weitere Entwicklung begleiten dürfen", kommentierte FCK-Trainer Norbert Meier den Transfer, der die Pfälzer nach kicker-Informationen rund 50.000 Euro kosten wird. Der 19-jährige Sechser kam in der abgelaufenen Spielzeit auf 18 Spiele in der Regionalliga Nordost.

08.06.17 - 11:17
In Verhandlung

Lautern verpflichtet Fechner

Der kicker kann eine Meldung der "Rheinpfalz" bestätigen, wonach der 1. FC Kaiserslautern unmittelbar vor der Verpflichtung von RB Leipzigs Gino Fechner steht. Nach kicker-Informationen wird der Defensivallrounder mit einem Dreijahresvertrag ausgestattet, die Ablöse soll etwa 50.000 Euro betragen. U-20-Nationalspieler Fechner kam in der abgelaufenen Spielzeit auf 18 Spiele in der Regionalliga Nordost.

29.05.17 - 11:00
Bestätigt

Strauß wechselt ins Erzgebirge

John Patrick Strauß verlässt RB Leipzig II und spielt ab der kommenden Saison für Erzgebirge Aue. Wie die Sachsen am Montag auf ihrer Website bestätigten, hat der 21-jährige Mittelfeldspieler einen Vertrag bis 2020 unterschrieben. "Wir sind froh, dass sich Patrick für unseren Verein entschieden hat. Er wurde bei RB Leipzig ausgebildet, hat sich dort sehr gut entwickelt und wird uns in Zukunft definitiv weiterhelfen", freut sich Vereinspräsident Helge Leonhardt. In Leipzig war Strauß absolute Stammkraft im Regionalliga-Team und stand auch für Torgefahr (34 Spiele, 9 Tore, 4 Assists).

19.05.17 - 15:01
Bestätigt

Reddemann von RBL nach Wiesbaden

Aus der U 23 von RB Leipzig wechselt Abwehrspieler Sören Reddemann zum Drittligisten SV Wehen Wiesbaden. Er erhält einen Vertrag bis 2019. "Wir haben Sören schon lange beobachtet und sind sehr froh, dass er sich trotz zahlreicher und auch höherklassiger Angebote für uns entschieden hat", so SVWW-Sportdirektor Christian Hock.

09.05.17 - 10:10
Im Gespräch

Vogel trainiert in Halle mit

Wechselt Alexander Vogel zum Halleschen FC? Wie die "Mitteldeutsche Zeitung" berichtet, absolviert der Defensivmann derzeit ein Probetraining beim HFC. Vogel spielt aktuell bei der zweiten Mannschaft von RB Leipzig, die sich zur kommenden Saison aus der Regionalliga Nordost zurückziehen und abgemeldet wird.

03.05.17 - 19:45
Im Gespräch

Palacios Martinez im 96-Blickfeld

Federico Palacios Martinez von RB Leipzig ist offenbar ins Blickfeld von Hannover 96 geraten. Im Zuge der Rückhol-Aktion von Talenten aus der Region soll sich der momentane Tabellenzweite der 2. Liga mit dem 22-Jährigen beschäftigen.

03.05.17 - 11:46
Bestätigt

Siebeck wechselt in den Wildpark

Der Karlsruher SC verstärkt sich mit Alexander Siebeck von RB Leipzig II. Wie der Zweitliga-Absteiger am Mittwoch mitteilte, unterschrieb der 23-Jährige bei den Badenern einen Dreijahresvertrag bis zum Sommer 2020. "Alex ist ein universell einsetzbarer offensiver Mittelfeldspieler. Er besticht durch seine Laufstärke und seine Abschlussqualitäten", stellte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer die Qualitäten des derzeitigen Leipzig-Kapitäns heraus. "Für mich bietet der KSC die große Chance, den nächsten Schritt zu gehen", freut sich Siebeck, der in der laufenden Spielzeit in der Regionalliga Nordost bislang vier Tore und neun Vorlagen verbucht.

27.04.17 - 11:49
Bestätigt

Barylla erster Neuzugang in Zwickau

Der FSV Zwickau hat mit Anthony Barylla den ersten Neuzugang für die Spielzeit 2017/18 vorgestellt. Der 19-Jährige wechselt von der zweiten Mannschaft von RB Leipzig, die nach der Saison aufgelöst wird, nach Zwickau, wo er einen Zweijahresvertrag unterzeichnete. "Anthony ist ein junger, sehr gut ausgebildeter Spieler, der zu 100 Prozent in unser Anforderungsprofil passt", meint FSV-Sportdirektor David Wagner. Bezug zum Verein hat der Neuzugang schon: Bereits Vater André Barylla spielte von 1993 bis 1999 für den FSV Zwickau.