Regionalliga Nordost Regionalliga Nordost Social Media

Wacker Nordhausen

Wacker Nordhausen
Welcome back, Coach! ✌🏼 Philipp Seeland kehrt zum FSV Wacker 90 Nordhausen zurück und wird neuer Cheftrainer! Ingo Görke und René Taute komplettieren das neue Trainerteam! https://t.co/6Mu5HSkYUD. #NurderFSV https://t.co/NhoPQSO9rE

Wacker Nordhausen

Wacker Nordhausen
++ PHILIPP SEELAND NEUER CHEFTRAINER ++ ++ INGO GÖRKE/RENÉ TAUTE KOMPLETTIEREN TRAINERTEAM ++ Philipp Seeland, Ingo Görke und René Taute leiten ab sofort die sportlichen Geschicke unseres FSV Wacker 90 Nordhausen! Nach knapp einem halben Jahr Abstinenz kehrt Philipp Seeland wieder auf die Fußballbühne und nach Nordhausen zurück. Einen Verein, den der 30-jährige Wahlleipziger aus dem Effeff kennt und wo er bis zum Winter unsere zweite Männermannschaft in der Oberliga Süd trainierte. Welcome back, Coach! Mit Ingo Görke und René Taute stehen Seeland zwei ganz erfahrene Haudegen zur Seite, die nun zusammen eine Mission Impossible vor sich haben. Das erste Mannschaftstraining findet morgen, 14.08. um 17 Uhr im Albert-Kuntz-Sportpark statt! Philipp Seeland: „Bei meinem Abschied im Winter hatte ich gesagt, dass ich mich über ein Wiedersehen sehr freuen würde. Das es jetzt so schnell gehen würde, damit hätte wohl zu diesem Zeitpunkt niemand gerechnet. Die Situation bei Wacker ist schwierig. Da erzähle ich keinem etwas Neues. Es war wichtig, neben der wirtschaftlichen auch die sportliche Grundlage zu schaffen. Der Vorstand hatte mich angefragt, ob ich das machen würde, ob ich dem Verein nochmal unter die Arme zu greifen würde. Ich habe eigentlich überhaupt nicht gezögert und sofort zugesagt! Es ist viel passiert, nun geht es darum, möglichst schnell eine konkurrenzfähige Mannschaft auf dem Feld zu haben, mit der wir die Oberliga angehen können. Ich kenne die Liga, ich kenne die Spieler. Es war sicherlich auch am naheliegendsten, wieder miteinander in Kontakt zu treten! Die Planungen sind bereits fortgeschritten, wir haben das Grundgerüst im sportlichen Bereich mit Ingo Görke als Co-Trainer, René Taute als Mannschaftsleiter und mir stehen. Das Grundgerüst der Mannschaft mit 16 Spielern steht definitiv auch! Wir befinden uns noch mit weiteren sechs Spielern im Austausch, sodass wir in der Lage sind, qualitativ nachzulegen. Natürlich – und das ist ein entscheidender Punkt – arbeiten alle einschließlich mir – nebenberuflich! D.h., Fußball ist bei Wacker Nordhausen wieder definitiv die schönste Nebensache der Welt! Wir werden morgen ins Training einsteigen und dort auch Probespieler begrüßen, um den Kader punktuell noch verstärken zu können. Unser Ziel im ersten Jahr wird natürlich sein, die Oberliga zu halten. Wir wollen eine ganz junge Truppe ins Rennen schicken! Wir wollen die Oberliga mit einer Mannschaft angehen, die aus vielen Spielern aus der Region besteht! Dementsprechend hoffe ich, dass das unsere Fans und das gesamte Umfeld honorieren werden! Es ist uns bewusst, dass wir den ein oder anderen Rückschlag hinnehmen müssen. In solchen Phasen werden wir nicht den Kopf in den Sand stecken. Nach den herben Rückschlägen der jüngeren Vergangenheit wollen wir es als große Gemeinschaft realisieren! Wir wollen ein neues Kapitel aufschlagen, um den Verein wieder nach vorne zu bringen!“ #NurderFSV

FC Viktoria 1889 Berlin

FC Viktoria 1889 Berlin
Wir starten am 15./16. August in die neue Saison 🙌 💬 „Wir sind mit dieser Entscheidung sehr zufrieden und froh darüber, dass der Start-Zeitpunkt jetzt feststeht“, sagt Sportdirektor Rocco Teichmann, der am Sonntag für die Himmelblauen an der Videokonferenz mit Verband und Vereinen teilnahm. „Es geht direkt in die Vollen, aber darauf freuen wir uns.“

FC Viktoria 1889 Berlin

FC Viktoria 1889 Berlin
Mit 21 Klubs spielen in diesem Jahr so viele Mannschaften wie nie zur vor in der Liga. Selbstverständlich haben alle von ihnen nur ein Ziel vor Augen: Der direkte Aufstiegsplatz in die dritte Liga – so auch unsere Viktoria. Seien Sie live dabei und unterstützen Sie mit Ihrer Bandenpatenschaft in unserem Stadion die Mannschaft💙⚽️

SV Babelsberg 03

SV Babelsberg 03
🔝👉 Im ✌️ Durchgang dreht #blauweissbunt 🆚 #Golm richtig auf und gestaltet das Ergebnis letztendlich deutlich 💪 🖥👀 Von #NulldreiTV bekommt ihr noch einmal alle Tore im Schnelldurchlauf ⚽️🥅 📺 | https://t.co/cWtWO8BijH #gwgsvb #nullzusieben #forzanulldrei #immerweiter https://t.co/CQatdZnZMh

1. FC Lok Leipzig

1. FC Lok Leipzig
Blau-gelbe Infos 💙💛 gibt's heute Abend ab 2⃣0⃣ Uhr beim Lokruf-Wunschkonzert. 📻 Gesprächspartner sind u.a. Lok-Präsident Thomas Löwe und Sportdirektor und Cheftrainer Almedin Civa. Schaltet ein! 🔴 👉 https://t.co/GbhWDsZnzL #leipzig #fußballpur #ohrenauf https://t.co/naIfANB21V

BSG Chemie Leipzig

BSG Chemie Leipzig
ERSTE | Nach dem Spiel ist vor den Spielen – wie geht‘s weiter? Unsere Regionalligamannschaft hat das erste Testspiel der neuen Saison erfolgreich bestritten. Zeit für uns, nach vorne zu schauen: wie geht es nun weiter mit den Tests und mit der Saison? Durch die aktuelle Situation ist eine langfristige Planung natürlich schwierig, doch ein grober Terminplan kristallisiert sich heraus. Das nächste Testspiel unserer „Ersten“ steht bereits fest. Chemie wird am Sonnabend, den 18. Juli, um 14 Uhr in Taucha auf die SG Taucha 99 treffen. Für den Fall, dass eine Zulassung von Zuschauern erneut nicht möglich ist, werden wir euch wieder über Fünfeck.FM aktuelle Infos vom Spiel bringen. Am Freitag fand zudem eine Videokonferenz der NOFV-Vereine statt. Dabei wurde vom NOFV ein Rahmenterminplan vorgeschlagen, der fast einstimmig angenommen wurde. Der Rahmenterminplan sieht vor, dass die Saison 2020/21 am Wochenende 15./16. August startet. In der Hinrunde werden, um die Vielzahl der Spiele bewältigen zu können, 3-4 Spiele unter der Woche stattfinden. Zudem wurde der NOFV darauf hingewiesen, die Spiele mit hohem Zuschaueraufkommen möglichst spät im Saisonverlauf zu terminieren, um die Auswirkungen durch möglicherweise zunächst geltende Beschränkungen gering zu halten. In Bezug auf die Zuschauer wurde vom NOFV mitgeteilt, dass volle Stadien aber nicht vor dem Jahreswechsel zu erwarten sind. Die Vorgaben in Bezug auf Zuschauer sind länderspezifisch, in Sachsen haben wir dabei mit die besten Voraussetzungen was die Zulassung angeht, also möglicherweise Glück. Alle Vereine sollen ein eigenes Hygienekonzept erarbeiten und mit den jeweiligen Gesundheitsämtern abstimmen. Das Ziel unseres Vereins ist dabei, definitiv bereits mit dem Saisonstart am Wochenende 15./16. August wieder Zuschauer im Alfred-Kunze-Sportpark zulassen zu können. Unser Vorstandsvorsitzender Frank Kühne: „Wir arbeiten jetzt akribisch an einem Hygienekonzept. Der Starttermin passt uns gut, da wir unsere Vorbereitungsplanung auch darauf ausgerichtet hatten. Es ist gut, dass wir wieder Fußball spielen können – und natürlich wollen wir das, unter Beachtung der Hygienevorschriften, am Liebsten vor möglichst vielen Fans machen. Man darf da auch nicht von 5000 als Maximum ausgehen. Die Kapazität bei uns sind ja eigentlich 18.000 – vielleicht ist das ein kleiner Vorteil.“ Wir halten euch dazu und zu den allgemeinen Entwicklungen natürlich auf dem Laufenden! ➖ Chemie weiter unterstützen - so geht's: bit.ly/ChemieWeiterUnterstützen 📸©️ Chemie Leipzig

Union Fürstenwalde

Union Fürstenwalde
Gute und schlechte Nachrichten. 🧐 Mit Franz Hausdorf und Tim Häußler verlassen zwei Spieler unsere Mannschaft. 👋 Viel Erfolg und viel Erfolg. 💪 Einen Sieg konnten wir am Freitag einfahren. Gegen Brandenburgligist Eberswalde, gelang unserer 2. Männermannschaft ein 4:3 Sieg. 💪👌🥳 Glückwunsch Männer! 🤩

BSG Chemie Leipzig

BSG Chemie Leipzig
Gesucht wird der Volltreffer der Saison Aus insgesamt 36 Toren können die Zuschauer ihr Tor der Saison wählen. Neben Max Keßler und Raffael Cvijetkovic ist auch Daniel "Legende" Heinzes Hammertor beim Derbysieg dabei.

BSG Chemie Leipzig

BSG Chemie Leipzig
SPONSOREN | Das Leutzscher Original bleibt original in Leutzsch Trotz Corona haben viele Sponsoren ihr Engagement verlängert und stehen unserer BSG auch in der neuen Saison zur Seite, so auch die MeinKabelmann Leipzig GmbH. Der Experte für TV, Internet und Telefon mit Hauptsitz in der Käthe-Kollwitz-Straße 15 ziert weiterhin die Brust unserer Einlaufkids sowie zwei Werbebanden im Alfred-Kunze-Sportpark. Inhaber Jens Hüttl freut es besonders: „Wir haben erst vor wenigen Wochen auch die Gebiete Leutzsch und Lindenau als Vodafone-Vertragspartner dazubekommen. Ich selbst bin außerdem gebürtiger Leutzscher und Chemiefan durch und durch. Es kommt also zusammen, was zusammen gehört.“ Sponsoringleiter Kevin Hochler nutzt die Gelegenheit für einen kleinen Appell: Chemiefans, wenn immer möglich, nutzt die Dienstleistungen und Produkte unserer Sponsoren. Vor allem in diesen Zeiten ist der Zusammenhalt der grün-weißen Familie besonders wichtig. Wer wissen will, in welchen Bereichen unsere Sponsoren vertreten sind, dem sei unser Branchenbuch sehr ans Herz gelegt.“ 👉 www.chemie-leipzig.de/sponsoren/branchenbuch/ Mehr Informationen zum Sponsor gibt es hier: Homepage: www.meinkabelmann.de Facebook: MeinKabelmann Leipzig GmbH Instagram: www.instagram.com/meinkabelmann.de

Hertha BSC II

Hertha BSC II
Sommerpause vorbei! Die #BSCU23 ist zurück auf dem Platz und startet in die Vorbereitung auf die neue Saison! #hahohe https://t.co/PSzfrysnIF

VSG Altglienicke

VSG Altglienicke
Testspielgieg gegen Tennis Borussia Berlin Am gestrigen Tag fand nach dem 9:1 Sieg in Krieschow, das Zweite Testspiel statt. In der Köpenicker Landstr. gewann die VSG Altglienicke gegen Tennis Borussia mit 2:0 (1:0). Tore für die VSG erzielten zum 1:0 Cigerci und zum 2:0 Lemke.

VSG Altglienicke

VSG Altglienicke
Tim Häußler (22) vorerst letzter Neuzugang Tim Häußler (22) vorerst letzter und damit Neuzugang Nr. 12. Der gebürtige Berliner spielte in der Jugend für Sparta Lichtenberg, BFC Dynamo, Hertha BSC und Energie Cottbus, wechselte von Cottbus nach München zum FC Bayern und dann zu Wacker Nordhausen. Zuletzt spielte er beim FSV Union Fürstenwalde. Er kommt auf zwei 3.Liga, sowie 69 Regionalliga Spiele und erzielte dabei 3 Tore.

Energie Cottbus

Energie Cottbus
Die Vorbereitung auf die Saison 2020/2021 hat begonnen. #Esgehtwiederlos

BSG Chemie Leipzig

BSG Chemie Leipzig
ERSTE | Chemie schlägt Sandersdorf im Testspiel Chemie hat das erste Testspiel der neuen Saison 2020/21 erfolgreich bestritten. Im Sport- und Freizeitzentrum zu Sandersdorf siegte die Mannschaft von Trainer Miroslav Jagatic am Ende relativ ungefährdet mit 3:0 (1:0) und steigerte sich dabei in Durchgang Zwei. Zuschauer waren, bis auf die Offiziellen beider Mannschaften, nicht vor Ort. 👇 Der Spielbericht auf unserer Homepage. 👇 ➖ Chemie weiter unterstützen - so geht's: bit.ly/ChemieWeiterUnterstützen 📸©️ Chemie Leipzig​ / Christian Donner - Photography

SV Babelsberg 03

SV Babelsberg 03
🔝👉 Standesgemäßer 0:7 Erfolg im ersten Test der Sommervorbereitung gegen die SG Grün-Weiß Golm 👌 #forzanulldrei