Regionalliga Nord Social Media

Altona 93

Seid respektvoll und tolerant im Umgang miteinander. Wir als Verein stehen für Diversität und akzeptieren jeden wir er ist, ungeachtet der Hautfarbe, Religion, Sexueller Identität und Orientierung, Geschlecht, Alter, Nationalität und Herkunft. Wir sagen NEIN zu Rassismus, Sexismus, Homo-/Trans-/Inter-feindlichkeit, Antisemitismus oder anderen Formen von Intoleranz und Diskriminierung. Sei divers.⚫⚪🔴 #FlaggefürVielfalt, #Vielfaltverbindet #DDT20 #wirsindalleeinervonuns #diversity #bedifferent

VfB Lübeck

Wir stehen seit Freitag als erster Drittligateilnehmer fest. Da gehört es sich natürlich, die nun folgenden 19 Clubs freundlich zu begrüßen. 😉 Herzlich Willkommen, 1. FC Saarbrücken!

VfB Lübeck

Die VfB-Familie wächst nicht nur zusammen, sie wächst auch insgesamt. Viele Anfragen auf eine Mitgliedschaft haben uns in den letzten Tagen erreicht. Wenn ihr diesem großartigen Traditionsverein auch angehören wollt, exklusive Vorteile nutzen möchtet oder einfach nur in ganz besonderer Form unterstützen wollt, freuen wir uns sehr auf eure Beitrittserklärung. Das Mitgliedsformular könnt ihr auf unserer Seite herunterladen, am PC ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und uns als Scan per Mail an mitgliedschaft@vfb-luebeck.de oder per Post zuschicken. Infos zur Mitgliedschaft: https://bit.ly/2LZnB2f __________________ 🛒 Fanartikel online: www.vfb-luebeck.shop 🏟 Unterstütze uns mit dem Lohmühlen EURO: https://vfb-luebeck.de/engagement/ ⚽️ Jetzt Gutschein sichern für unsere Heimspiele: https://vfbluebeck.reservix.de/artikel 👉 Jetzt Mitglied werden: https://bit.ly/3ep6HGD

VfB Lübeck

Vor 24 Jahren, am 26. Mai 1996 ging es für den VfB zur SpVgg Unterhaching. Ein Gegner, der auch in der kommenden Saison wieder einmal auf uns Grün-Weiße warten könnte. Damals gab es für den VfB eine richtige Klatsche, 0:5 hieß es nach 90 Minuten vor 2.000 Zuschauern. Dennis Grassow (8.) und Alfonso Garcia (25.) hatten vor der Pause schon für eine 2:0-Führung gesorgt, Andreas Hartig (48.) und Thomas Radlspeck (52.) sorgten kurz nach dem Seitenwechsel für klare Verhältnisse. Den Schlusspunkt setzte Albert Gröber. Der VfB, der in seiner ersten Zweitligasaison nie auf einem Abstiegsplatz stand, gerät am drittletzten Spieltag somit noch einmal in Bedrängnis. Obwohl man die berühmte 40-Punkte-Marke schon übersprungen hat, beträgt der Abstand auf den ersten Absteiger nur mikrige zwei Zähler. Der Klassenerhalt muss somit im letzten Heimspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena gesichert werden... Das Foto zeigt eine erfolgreiche Szene aus dem Hinspiel, als Daniel Jurgeleit zwei Treffer zum 3:1-Erfolg über Haching beisteuerte, unter anderem diesen verwandelten Elfmeter zum zwischenzeitlichen 3:0. __________________ 🛒 Fanartikel online: www.vfb-luebeck.shop 🏟 Unterstütze uns mit dem Lohmühlen EURO: https://vfb-luebeck.de/engagement/ ⚽️ Jetzt Gutschein sichern für unsere Heimspiele: https://vfbluebeck.reservix.de/artikel

SC Weiche Flensburg 08

Wir vom SC Weiche Flensburg 08 möchten dem VfB Lübeck recht herzlich zum Aufstieg in die 3. Liga gratulieren! Ihr habt es euch diese Saison verdient und wir wünschen euch in der neuen Liga viel Erfolg! Sportliche Grüße aus Flensburg!

VfB Oldenburg

Heute haben wir eine kleine Träne im Augenwinkel. "Unser" Kifu wird gehen. Danke für alles, Kifu und bleib gesund. Mehr dazu lest ihr hier: https://vfb-oldenburg.de/2020/05/26/kifuta-verlaesst-die-blauen/

BSV SW Rehden

***Corona Dauerkarte*** „support your local dealer“ ... ...dachte sich wahrscheinlich auch Andreas Reiter mit seiner Firma ReGas GmbH. Wir bedanken uns bei der #Unterstützung in dieser schwierigen Zeit und freuen uns auf die Fachgespräche auf unserer #Sparkassen Tribüne in den #Waldsportstätten Rehden. #bsvrehden #dauerkarte #localdealer

Werder Bremen II

RT @werderbremen: Wir sind #Werder, wir sind bunt! 🌈 Der SV #Werder Bremen steht für Vielfalt und Toleranz! Am #DDT20 zeigen wir #FlaggeFürVielfalt! #WerderIstBunt | #VielfaltVerbindet https://t.co/TvnnnbpqCg

SC Weiche Flensburg 08

Neue Schlauchtücher sind eingetroffen! 9,90€ / Tuch! Bei Interesse einfach einen Kommentar hinterlassen! Wir melden uns dann!

VfB Lübeck

Der am Freitag vollzogene Präsidiumsbeschluss brachte dem VfB nicht nur den Aufstieg in die Dritte Liga, sondern Florian Riedel auch eine weitere Spielzeit in grün und weiß. Sein Vertrag verlängerte sich per Option um ein weiteres Jahr bis zum 30.06.2021. 💚💪🏼

Lüneburger SK Hansa

+++ Eine Lichtgestalt des LSK feiert heute Geburtstag +++ Gabi Jaskolla (rechts auf dem Foto) gehört zu den Menschen, die sich jeder Verein wünscht. Heute hat sie Geburtstag. Eine ausführlichere Würdigung dieser Lichtgestalt des LSK findet Ihr auf unserer Website 👉 https://www.lsk-hansa.de/2020/05/26/eine-lichtgestalt-des-lsk-feiert-heute-geburtstag/

Lüneburger SK Hansa

+++ Groundhopper von Lok Leipzig war im Jahnstadion +++ Den weiten Weg von Leipzig nach Neetze hat Sören Schories auf sich genommen, um über das Jahnstadion, die Gastspielstätte des LSK, zu berichten. Unser Neetzer Freund Marco Schulze hat ihn durchs Stadion geführt. Vielen Dank, Marco und Sören! Jetzt hat der Fan des Traditionsvereins Lok Leipzig seinen Bericht und die Fotos online gestellt 👉 https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=143636400614218&id=101656754812183

BSV SW Rehden

***Michael Hohnstedt - der Tausendsassa*** Er kam vor zwei Jahren als der #Königstransfer aus der 3. Liga zum BSV SW Rehden. Leider machte ihm seine #Gesundheit schnell einen Strich unter seine aktive Karriere als Fußballer beim BSV. In der #Zwischenzeit ist Michael Hohnstedt jedoch als Person gereift und hat sich in der Rolle als Co-Trainer in der Regionalliga Nord und als #sportlicherLeiter der U15-U19 weiterentwickelt. Um so mehr freuen wir uns, dass wir heute die #Weiterverpflichtung von Michael Hohnstedt als Co-Trainer und sportlicher Leiter bekanntgeben dürfen. Das bereits fällige und von den Fans geforderte #Interview lest ihr hier (Stand: März 2020) 1. Moin Micha, schön, dass du dir die Zeit genommen hast. Fangen wir ganz von vorne an: Wie bist du zum Fußball gekommen? „Mit 4 Jahren hat mein Vater "selber Spieler gewesen" mich zum Verein Union Varl mitgenommen, wo ich dann in der Minikicker angefangen habe.“ 2. Wie verlief deine Karriere als Spieler? „Zum größten Teil bin ich sehr zufrieden mit meiner Karriere als Fußballer! Ich kann zu 100% sagen, dass ich immer alles für diesen Sport getan habe. Ich hatte eine super Kindheit mit meinen Freunden bei meinem Heimatverein Union Varl, bis ich mich mit 13 Jahren entschieden habe, den leistungsorientierten Weg zu gehen! Bielefeld, Lübeck, Lotte, Osnabrück und Rehden...18 Jahre professioneller Fussball mit vielen erfolgreichen und schönen Momenten! Leider hat mein Körper letztes Jahr "Nein“ zum aktiven Fußball gesagt.“ 3. Dann bist du beim BSV direkt ins Trainergeschäft eingestiegen... „...ja genau, der Verein hat mir nach dem Karriereende das Vertrauen geschenkt, den nächsten Schritt in meinem Fussballleben zu gehen! Was nicht selbstverständlich ist, vor allem mit dem Hintergrund, dass ich erst 31 Jahre war und noch keine Erfahrung, geschweige eine Lizenz besaß!“ 4. Kannst Du Dir einen Werdegang als Cheftrainer, vielleicht auch im Bereich des BSV, vorstellen? (Frage von René Zielke über Facebook) „Ich würde lügen, wenn ich jetzt sage, dass ich nicht gerne irgendwann Cheftrainer eines Teams wäre! Auch Cheftrainer beim BSV hört sich gut an. Wir reden ja hier über einen ambitionierten Regionalligisten, der vor der Haustür ist! Aber momentan sauge ich noch soviel wie möglich auf und versuche den Cheftrainer zu 100% zu unterstützen!“ 5. Du hast einen Fulltime-Job, studierst nebenbei, baust ein Haus, bist Trainer und hast auch noch eine tolle Frau. Wie bekommst du das alles unter einen Hut? „Sportlicher Leiter des JFV hast du noch vergessen 😉 Ja, langweilig wird mir momentan nicht! Und es gibt auch Abende, wo ich einfach nur ins Bett falle, aber ich bin eine Person, die wenn sie was anfängt, das auch zu 1000% gut machen möchte! Und du hast es angesprochen, ich habe eine überragende Ehefrau, die mich immer unterstützt, immer hinter mir steht, aber auch mal sagt wann Feierabend ist!“ 6. Du hast in deinen Funktionen viele Fußballspiele erlebt. Welches war das beste? „Puhh, da gab es wirklich viele, da ich auch selten verletzt war! Speziell auf irgendein Spiel möchte ich gar nicht eingehen. Die schönsten Momente in meiner Karriere waren beim VfL Osnabrück! Und ich glaube so schlecht war ich nicht, wenn man bei einem Traditionsverein ein Publikumsliebling war!“ 7. Gibt es auch ein Negativbeispiel? „Natürlich gab es auch nicht so schöne Spiele! Das schlimmste für mich war der Abbruch des Pokalspiels Osnabrück gg RB Leipzig im DFB Pokal, in der ich mit dem Spieler Selke während des Spiels aneinander geraten bin und dadurch ein Feuerzeug vom Zuschauer, den Schiri getroffen hat! Nächste Frage..!“ 8. Kommen wir zu deiner aktuellen Arbeit. Was zeichnet den BSV aus deiner Sicht aus? „Das der ganze Verein eine große Familie ist.“ 9. Das Team hat in dieser Saison eine tolle Entwicklung genommen. Wem traust du den nächsten Schritt ins Profigeschäft zu? „Da hast du vollkommen Recht! Die Truppe ist dieses Jahr durchs Feuer gegangen und die ganze Region ist wieder aufmerksam geworden auf den BSV! Doch entscheidend ist im Leistungsfußball, dass du IMMER abliefern musst wenn du den Rasen betrittst, ob Training oder Spiel. Das müssen die meisten Jungs einfach noch mehr verinnerlichen, dann haben mehrere aus der Truppe die Chance höherklassig zu spielen!“ 10. Welche Ziele hast du dir in deiner Trainerkarriere noch vorgenommen? „Ziele sollte man sich immer stecken im Leben! Doch die behalte ich für mich! Und vor allem ist es im Fußball nicht ratsam so weit in die Zukunft zu schauen, weil das Geschäft einfach unberechenbar ist!“ 11. Was machst du, wenn du gerade mal Freizeit verspürst? „Freizeit, was ist das? 😉 Nein, meine freie Zeit verbringe gerne mit meiner Frau, aber natürlich auch mit meinen Freunden ( Kegelverein ), die immer für mich da waren! Und da wird dann auch mal ein Bierchen getrunken..😉 Vielen Dank und alles Gute! #bsvrehden #pureleidenachaft #onefamily

TSV Havelse

Saisonabbruch steht bevor! TSV würde Saison im gesicherten Mittelfeld beenden Die Saison 2019/2020 wird für den TSV und alle anderen Klubs der Regionalliga Nord wahrscheinlich unfreiwillig enden: Am Wochenende entschied der Norddeutsche Fußballverband den Abbruch der Saison. Die Entscheidung muss noch der außerordentliche Verbandstag Ende Juni bestätigen. Die Tabelle zum Stichtag 12. März hätte insoweit Geltung, dass der VfB Lübeck in die 3. Liga aufsteigt. Der TSV käme damit im gesicherten Mittelfeld durch die Ziellinie, mit einem guten Polster vor der Abstiegszone. Absteiger wird es wohl nicht geben, die sich auf Abstiegs- bzw. Relegationsrängen befindlichen Klubs SSV Jeddeloh, Altona 93, Heider SV und Hannoverscher SC blieben also in der Regionalliga. Dafür würde die Liga um fünf Aufsteiger auf nun 22 Teams erweitert. In der kommenden Saison dürfte sich der TSV somit auf Spiele gegen die Traditionsvereine VfV Hildesheim, Atlas Delmenhorst, Teutonia Ottensen, FC Oberneuland und 1. FC Phönix Lübeck freuen. Wann die neue Saison beginnt, ist dabei noch offen und hängt von der Fortentwicklung der Pandemielage ab. #havelserjungs #tsvhavelse

VfB Lübeck

im kommenden Jahr starten wir nach 1995 und 2002 zum dritten Mal in eine bundesweite Staffel. In unserem täglichen Rückblick beschäftigen wir uns heute mit zwei Spielen, die jeweils am 25. Mai stattfanden. 1997 waren wir bei Fortuna Köln zu Gast. Die Grünweißen gewannen am drittletzten Spieltag durch Tore von Andre Golke, Daniel Jurgeleit und Alexander Iashvili mit 3:0. Die Hoffnung auf den Klassenerhalt hatte vor dem Abstiegsendspiel beim FSV Zwickau neue Nahrung bekommen. Dass es am Ende doch nicht reichen sollte, ist hinlänglich bekannt. Sechs Jahre später, am 25. Mai 2003, schloss der VfB eine Zweitligasaison hingegen erfolgreich ab. Gegen den SV Waldhof Mannheim 07 schossen Jens Scharping und Daniel Thioune per Doppelpack schon zur Pause eine 3:0-Führung heraus. Am Ende stand ein 3:1-Sieg. Den Klassenerhalt hatte der VfB bereits zuvor gesichert, Mannheim war schon abgestiegen. Trotzdem kamen 6.500 Zuschauer zu diesem Spiel um die goldene Ananas. __________________ 🛒 Fanartikel online: www.vfb-luebeck.shop 🏟 Unterstütze uns mit dem Lohmühlen EURO: https://vfb-luebeck.de/engagement/ ⚽️ Jetzt Gutschein sichern für unsere Heimspiele: https://vfbluebeck.reservix.de/artikel

Hamburger SV II

ℹ️ Entscheidung für unsere U19 und U17: Der DFB hat heute den Abbruch der Saison in den Junioren-Bundesligen beschlossen.🔹 https://www.hsv.de/nachwuchs/dfb-bundestag-beschliesst-abbruch-der-junioren-bundesligen

Hamburger SV II

ℹ️ Entscheidung für unsere #U19 und #U17. Der #DFB hat heute den Abbruch der Saison in den Junioren-Bundesligen beschlossen. Alle Infos 👇 https://t.co/d8B8PMV6Ku #nurderHSV #HSVYoungTalents

Werder Bremen II

Die Saison der #WerderU19 ist offiziell beendet. Die Grün-Weißen sind somit Staffelmeister. Glückwunsch! 🏅🏆 Zur News 👉 https://t.co/BmKJpj9LVb #WerderLZ https://t.co/7kNI05saeP