Regionalliga Nord Social Media

SV Meppen

Vorbericht: Auswärts in Düsseldorf gegen den KFC Uerdingen Das erste „Geisterspiel“ nach der Corona-Pause konnten wir in der heimischen Hänsch-Arena gegen die Würzburger Kickers leider nicht gewinnen. (1:3) Nun gilt es schon heute um 19:00 Uhr in Düsseldorf gegen den KFC Uerdingen Wiedergutmachung zu betreiben. Mehr dazu: 👉 https://bit.ly/3cs46di #ndsvm

VfB Oldenburg

Eintracht Norderstedt

⚽️ Heute vor 27 Jahren... ⚽️ ... stand die Welt in Norderstedt für zwei Stunden still. Der große TSV 1860 München war in der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga zu Gast an der Ochsenzoller Straße und weit über 6.000 zahlende Zuschauer kamen - ein Rekord für die Ewigkeit, denn mittlerweile sind auf Grund geänderter Sicherheitsbestimmungen ja nur noch 5.068 Zuschauer im Stadion erlaubt. Aus nicht nur sportlichen Gründen war unsere Mannschaft hochmotiviert, lieferte dem großen und von Selbstbewußtsein nur so strotzendem Favoriten einen heißen Kampf. Als Andreas "Boller" Jeschke die Rot-Blauen in der 82. Minute in Führung brachte, brach das sonst so zurückhaltende Norderstedter Publikum in Extase aus. Das Bernhard Trares mit einem abgefälschten 20-Meter-Schuss noch für den Ausgleich sorgte, trübte die Stimmung nur kurz. Viel mehr überwog der Stolz, dass die Elf von Trainer Willi Reimann dem Favoriten so einen heißen Fight lieferte und sich auf einem Niveau mit einem Top-Team zeigte. #WirSindEintracht #WirSindNorderstedt #GemE1Nsam

Lüneburger SK Hansa

+++ LSK und Stürmer Kutschke: Die Wege trennen sich +++ Der LSK hat den auslaufenden Vertrag mit seinem Stürmer Ante Kutschke (Foto, beim Kopfball zum 2:1 gegen HSC Hannover) nicht verlängert. Nähere Infos und Hintergründe auf unserer Website 👉 https://www.lsk-hansa.de/2020/06/02/lsk-und-stuermer-kutschke-die-wege-trennen-sich/

SV Meppen

#MATCHDAY wird präsentiert von #Rothkötter! Weiter geht’s! Nach der Niederlage am Samstag, soll es heute besser laufen! Unser Team gastiert in Düsseldorf, beim KFC Uerdingen! Das Spiel wird ausschließlich auf MAGENTA SPORT übertragen. #ndsvm

BSV SW Rehden

***Schops und der BSV gehen getrennte Wege*** Nicht im Groll und schon gar nicht wegen irgendwelcher Differenzen endet das kurze Gastspiel von Maarten Schops beim Regionalligisten BSV SW Rehden. „Wir haben uns letzte Woche zusammengesetzt, um uns über seine Zeit als #Trainer und über die neue Saison zu unterhalten“, verweist der 1. Vorsitzende Friedrich Schilling auf ein Treffen mit Maarten Schops, Sportvorstand Michael Weinberg und eben Friedrich Schilling. Der Aufwand als Fulltime-Jobber bei einer Rehdener Autologistikfirma, zweifacher #Familienvater und Trainer eines Viertligisten ist zu groß, als dass er jeder Aufgabe gleich gerecht werden kann, beschreibt Maarten Schops in dem Treffen einen der Gründe über das Ende seiner Tätigkeit als Trainer. „Wir #bedanken uns bei Maarten, dass er uns in einer schwierigen Phase im Winter sofort geholfen hat, als wir ihn kontaktiert haben. Die suboptimale Vorbereitung ohne einen #Kunstrasenplatz in Rehden und auch der Abbruch der Saison ließen keine vernünftige Analyse über seine geleistete Arbeit zu“, betont Schilling dennoch die Dankbarkeit an seinen ehemaligen Schützling. Mit welchem Trainer der BSV nun in die neue #Saison geht, wollte der Verein nicht kommentieren. „Nachdem uns klar war, dass Maarten nicht weiter macht, haben wir sofort mit einem Trainer #Kandidaten Kontakt aufgenommen, mit dem wir uns im letzten Jahr schon unterhalten haben, so dass wir nicht bei null anfangen mussten. Die kurzfristige Einigung steht kurz bevor“, lässt der 1. Vorsitzende Friedrich Schilling durchblicken. #bsvrehden #DANKEMAARTEN #rlnord

TSV Havelse

Ihr wolltet schon immer einmal das Trikot eures Lieblingsspielers tragen? Dann ist das jetzt eure Chance❗️ Wir versteigern ab sofort die originalen Auswärtstrikots unserer #havelserjungs aus der Saison 2019/2020. Den Anfang macht unsere Offensivabteilung ⚽️. Bis Sonntag den 7. Juni 2020 um 20.00 Uhr habt ihr Zeit für euer Wunschtrikot zu bieten. Zur Versteigerung stehen in dieser Woche folgende Trikots: * Yannik Jaeschke (11) Größe M * Leon Damer (17) Größe M * Julius Langfeld (8) Größe M * Torben Engelking (16) Größe M * Deniz Cicek (10) Größe M * David Lučić (30) Größe M Und so einfach funktioniert es: Ihr schickt euer Gebot für das jeweilige Trikot an info@tsv-havelse.de. Das Mindestgebot liegt bei 19,12 €! Nach Ablauf der Zeit erhält das höchste Gebot den Zuschlag und somit sein Wunschtrikot. Wenn ihr ganz sicher gehen wollt, könnt ihr euch das Wunschtrikot auch per Sofortkauf für 250€ sichern. Wir halten euch über den aktuellen Stand der Versteigerung auf unseren sozialen Netzwerken und auf unserer Homepage regelmäßig auf dem Laufenden. Wer lieber seinen eigenen Namen oder etwas individuelles auf dem Rücken trägt, kann aber auch für 40€ sein persönliches Auswärtstrikot ergattern. Hierbei gilt das Angebot solange der Vorrat reicht! 📸: Jörg Struwe, picselweb.de #tsvhavelse #havelserjungs

VfB Lübeck

Tim Weißmann feiert heute seinen Geburtstag 🎁🎉 Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen ihm für das neue Lebensjahr alles Gute, viel Gesundheit und weiterhin viel Erfolg im VfB-Trikot.

VfB Lübeck

Großer Jubel heute vor 24 Jahren auf der Lohmühle. Am 33. Spieltag seiner ersten Zweitligasaison hatte der VfB Lübeck den FC Carl Zeiss Jena auf der Lohmühle zu Gast. Der Mitaufsteiger aus Thüringen war bereits mit 45 Punkten im sicheren Hafen, der VfB, vier Punkte weniger auf der Habenseite, wollte mit einem Heimsieg den Klassenerhalt perfekt machen und unter allen Umständen ein Abstiegsendspiel am letzten Spieltag in Chemnitz verhindern. Allgegenwärtig war vor diesem Spiel der "Ostkomplex", der den VfB durch die Saison begleitete. Nur ein Spiel gegen Clubs aus den neuen Bundeslänern konnte der VfB im bisherigen Saisonverlauf gewinnen - daheim gegen Zwickau. Die Spiele gegen Leipzig und Chemnitz gingen hingegen verloren. Und auch an diesem Nachmittag sah es zunächst nicht so rosig aus: Jena ging durch Cramer in Führung, Daniel Jurgeleit gelang allerdings noch vor der Pause der Ausgleichstreffer. 9.000 Fans wurden lange auf die Folter gespannt, ehe André Golke zwölf Minuten vor dem Ende den umjubelten Siegtreffer erzielte. Da Chemnitz und auch Nürnberg zeitgleich verloren, war der VfB gerettet und durfte sich auf ein weiteres Jahr 2. Bundesliga freuen. __________________ 🛒 Aufstiegsshirt online sichern: https://bit.ly/2XJJIiA 🏟 Unterstütze uns mit dem Lohmühlen EURO: https://vfb-luebeck.de/engagement/ ⚽️ Jetzt Gutschein sichern für unsere Heimspiele: https://vfbluebeck.reservix.de/artikel 👉 Jetzt Mitglied werden: https://bit.ly/3ep6HGD

SV Meppen

Wir sind euch noch die PK nach der Niederlage gegen Würzburg schuldig! 👇 #ndsvm

VfB Oldenburg

Sonnenschein, Feiertag, was fehlt? Eine gute Nachricht! Die haben wir: Mirko Schuster bleibt ein Blauer. Mehr dazu lest ihr hier: https://vfb-oldenburg.de/2020/06/01/mirko-schuster-bleibt-ein-blauer/

SV Meppen

Jetzt noch eine „👻-Dauerkarte“ sichern und mit etwas Glück ein aktuelles SVM-Trikot mit Unterschriften sichern! 👉 https://bit.ly/36Bl4F7 Was wir bereits verraten können: das Trikot geht auf jeden Fall in dieser Woche weg! 😉 Schnell sein! #ndsvm

VfB Lübeck

Die Saison ist beendet und das Ziel erreicht – trotzdem gibt es auch im Juni wieder einige Termine. Synchronisiere alle VfB-Termine mit dem Kalender auf deinem Smartphone: https://calovo.de/f/vfb-luebeck/regionalliga-nord

SV Meppen

Der Ex-Meppener, Fabian Senninger, versteigert sein SVM-Trikot für Vereint für den SVM! Jetzt dabei sein und mitbieten: 👇 Wichtig: Gebote nicht unter diesem Beitrag abgegeben. Ausschließlich unter dem Beitrag von #VereintfürdenSVM! #ndsvm

Werder Bremen II

#OnThisDay: Wahnsinnsspiel, überragendes Gefühl! 💪🏻 Vor 5️⃣ Jahren sicherte sich die #WerderU23 durch einen 2:0-Sieg nach Verlängerung bei der U23 des @FohlenStall den Aufstieg in die @3_liga. #WerderLZ https://t.co/IE2dhtShvF

VfB Lübeck

„Hätte man sich im Vorwege diesen Tag malen sollen, man hätte ihn schöner nicht zeichnen können: eine perfekte Kulisse auf der Lohmühle, eine Choreographie, die im Amateurfußball ihresgleichen vergeblich sucht, herrliches Fußballwetter und eine grün-weiße Mannschaft, die aus einem Guss spielte.“ So beschrieben wir auf unserer Website vor sechs Jahren den 31. Mai 2014. Es war wohl einer der schönsten Tage der grün-weißen Neuzeit. Der VfB hatte nach einer überragenden SH-Liga-Saison, die man ohne Niederlage und mit nur drei Unentschieden bei 31 Siegen durchlief, die FT Braunschweig auf der Lohmühle zu Gast. Es war der Auftakt in die Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord, an der zusätzlich noch der Bremer SV teilnahm. Der VfB erwischte einen Start nach Maß, Andre Senger und Henrik Sirmais sorgen vor der Pause für eine 2:0-Führung. Zwei weitere Treffer von Ahmet Arslan und erneut Sirmais sorgen für ein rauschendes Fußballfest, an dessen Ende ein 5:1-Sieg steht. Das anschließende, obligatorische Elfmeterschießen entscheidet der VfB ebenso für sich. __________________ 🛒 Aufstiegsshirt online sichern: https://bit.ly/2XJJIiA 🏟 Unterstütze uns mit dem Lohmühlen EURO: https://vfb-luebeck.de/engagement/ ⚽️ Jetzt Gutschein sichern für unsere Heimspiele: https://vfbluebeck.reservix.de/artikel 👉 Jetzt Mitglied werden: https://bit.ly/3ep6HGD

SV Meppen

Gestern sollte es nicht sein! Schon am Dienstag können wir es besser machen! 💪 #ndsvm https://t.co/AH82ryCzVx