Int. Fußball

Re-Start in Österreichs Fußball: Pokalfinale noch im Mai

Liga plant ausschließlich englische Wochen

Re-Start in Österreich: Pokalfinale noch im Mai

Im Klagenfurter Wörthersee-Stadion wird am 29. Mai das Pokalfinale in Österreich ausgetragen.

Im Klagenfurter Wörthersee-Stadion wird am 29. Mai das Pokalfinale in Österreich ausgetragen. imago images

Bereits am Dienstag hatte das österreichische Sportministerium angekündigt, dass der Trainingsbetrieb im Fußball für Amateur- und Profisport ab Freitag (15. Mai) unter Beachtung der Hygienemaßnahmen wieder erlaubt sei. Zudem hatte Ligapräsident Christian Ebenbauer am Dienstag auf einer Pressekonferenz mitgeteilt, dass die Saison ohne Zuschauer und unter Einhaltung strenger Hygiene- und Sicherheitsvorschriften im kommenden Monat fortgesetzt werden könne.

Letzte Begegnung für den 15. Juli geplant

Bereits einen Tag später tagte die Klubkonferenz der österreichischen Erstligisten und präsentierte einen Terminplan für die ausstehenden Spiele. Daraus geht hervor, dass es bis zum 32. und letzten Spieltag der Hauptsaison am 4./5. Juli ausschließlich englische Wochen geben wird.

In der Liga stehen noch jeweils zehn Spieltage in der Meister- und Qualifikationsgruppe sowie die drei Spieltage umfassenden Europa-League-Play-offs aus. Am 15. Juli soll die abschließende Begegnung stattfinden.

Bereits am 29. Mai wird außerdem der österreichische Pokalsieger ermittelt. Im Klagenfurter Wörthersee-Stadion trifft im ÖFB-Cup-Endspiel Meister und Pokalsieger Red Bull Salzburg vor leeren Tribünen auf Zweitligist Austria Lustenau.

Österreichische Bundesliga: So war der Stand nach der Doppelrunde

dos/sid