La Liga
La Liga Spielbericht
19:23 - 24. Spielminute

Gelbe Karte (Rayo)
Trejo
Rayo

19:29 - 30. Spielminute

Tor 1:0
Falcao

Rayo

20:07 - 52. Spielminute

Gelbe Karte (Barcelona)
Coutinho
Barcelona

20:15 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Demir
für Sergi Roberto
Barcelona

20:17 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Rayo)
Unai Lopez
für Santi
Rayo

20:21 - 66. Spielminute

Gelbe Karte (Barcelona)
Piqué
Barcelona

20:27 - 72. Spielminute

Foulelfmeter
Depay
verschossen
Barcelona

20:28 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Gavi
für Coutinho
Barcelona

20:30 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Rayo)
Ciss
für Trejo
Rayo

20:31 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Rayo)
Nteka
für Falcao
Rayo

20:38 - 83. Spielminute

Gelbe Karte (Rayo)
Saveljic
Rayo

20:38 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
L. de Jong
für Nico
Barcelona

20:47 - 90. + 2 Spielminute

Spielerwechsel (Rayo)
Mario Suarez
für Oscar
Rayo

RAY

BAR

La Liga

Falcao trifft, Depay verschießt Elfer: Barça verliert erneut

La Liga, 11. Spieltag

Falcao trifft, Depay verschießt Elfer: Barça verliert auch bei Aufsteiger Rayo

Falcao traf für Rayo

Falcao traf für Rayo imago images

Der FC Barcelona hat auch am Mittwochabend vergeblich den Weg zurück in die Erfolgsspur gesucht. Nach der enttäuschenden Niederlage im Clasico gegen Erzrivale Real Madrid (1:2) patzten die Katalanen auch bei Aufsteiger Rayo Vallecano, der nun in der Tabelle vier Punkte mehr als Barça aufweist.

Während der 90 Minuten kamen die Gäste viel zu selten zwingend vors gegnerische Tor. Rayo verteidigte leidenschaftlich und konterte brandgefährlich. Ein schlimmer Fehler von Busquets sorgte noch vor der Pause für den entscheidenden Treffer: Trejo klaute Barcelonas Kapitän den Ball und schickte Falcao in den Strafraum. Der Kolumbianer düpierte dort Piqué und traf mit Hilfe des linken Innenpfostens (30.).

Aguero, im Clasico nach seiner Einwechslung noch erfolgreich, ließ bei seiner Startelf-Premiere für Barcelona zwei gute Chancen aus (16., 55.). Die beste aber hatte Depay, der eine Viertelstunde vor Schluss im Strafraum über den Haufen gerannt wurde. Den fälligen Strafstoß übernahm der Niederländer selbst, scheiterte damit aber an Keeper Dimitrievski (72.). Dieser wäre beinahe zum tragischen Helden geworden, weil er in der Nachspielzeit ohne Not aus seinem Tor stürmte - doch Depays Landsmann de Jong setzte den Heber übers Tor (90.+2).

Nachspielzeit hat es in sich

In der achtminütigen Nachspielzeit wollten es die Katalanen nochmal wissen, doch auch Aguero (90.+7) und Youngster Gavi (90.+8) blieben aus aussichtsreichen Positionen vom Pech verfolgt. Für Rayo war das 1:0 der fünfte Heimsieg im fünften Heimspiel der Saison - besser ist im eigenen Stadion kein La-Liga-Team.

Tore und Karten

1:0 Falcao (30')

Rayo Vallecano
Rayo

Dimitrievski - Balliu, Saveljic , Catena, Fran Garcia - Oscar , Santi , Isi, Trejo , Alvaro - Falcao

FC Barcelona
Barcelona

ter Stegen - Sergi Roberto , Piqué , Garcia, Jordi Alba - Nico , S. Busquets, Coutinho - Dest, Aguero, Depay

Schiedsrichter-Team
Antonio Mateu Lahoz

Antonio Mateu Lahoz Spanien

Spielinfo

Stadion

Estadio de Vallecas

Zuschauer

9.340

Barcelona muss derweil den nächsten Rückschlag verkraften und steht im Heimspiel gegen Alaves am Samstag (21 Uhr, LIVE! bei kicker) schon massiv unter Druck. Auch beim darauffolgenden Champions-League-Spiel in Kiew steht eine Menge auf dem Spiel.

msc

Das waren die 20 Finalisten für den Golden-Boy-Award