Basketball

Ratkovica verlängert bis 2010

Tübingen: Warten auf die Lizenz - Was macht Katic?

Ratkovica verlängert bis 2010

Branislav Ratkovica (Walter Tigers Tübingen)

Talentierter Spielmacher, hier auch im Abschluss erfolgreich: Branislav Ratkovica. imago

"Er kann der beste Spielmacher der Liga werden", sagte der neue Tübinger Trainer Igor Perovic über seinen Landsmann.

Der 23-Jährige war im vergangenen Jahr vom Ligakonkurrenten EWE Baskets Oldenburg zu den Tigers gewechselt. "Die Situation in Tübingen ist für mich die beste", sagte Ratkovica, der offensichtlich von anderen Vereinen umworben worden war.

In seinem ersten Jahr in Tübingen erzielte er in 29 Bundesligapartien durchschnittlich 9,4 Punkte, gab 2,3 Vorlagen und holte sich 2,1 Rebounds.

Derweil wartet Tübingen noch auf die BBL-Lizenzerteilung für die kommende Saison. ProBasket-Geschäftsführer Robert Wintermantel geht jedoch davon aus, dass die GmbH die noch zu erbringende "auflösende Bedingung" erbracht hat. "Dies wurde uns vom Gutachterausschuss auch so bestätigt", sagte Wintermantel.

Ob Leistungsträger Rasko Katic 2009/10 noch bei den Unistädtern spielen wird, ist noch offen. Zwar besitzt Katic noch einen Vertrag, doch haben offenbar andere Klubs ihre Fühler nach ihm ausgestreckt. "Wir werden in den nächsten Wochen sehen, wie es weitergeht", so Perovic. Mit Kenny Williams und Kapitän Jay Thomas wollen die Tigers verlängern.