Int. Fußball

Ralf Rangnick holt Gisdol als Trainer zu Lokomotive Moskau

Ehemaliger Köln-Coach in Russland

Rangnick holt Gisdol als Trainer zu Lokomotive Moskau

Kennen und schätzen sich: Markus Gisdol (li.) und Ralf Rangnick.

Kennen und schätzen sich: Markus Gisdol (li.) und Ralf Rangnick.

Der 52-Jährige, im April beim Bundesligisten 1. FC Köln entlassen, wird laut Vereinsangaben "in naher Zukunft" Chefcoach beim Hauptstadtklub.

Lokomotive ist als amtierender Pokalsieger in der Europa League vertreten, in Gruppe E mit Galatasaray, Lazio und Olympique Marseille sind die Russen mit einem Punkt aktuell Tabellenletzter. In der Liga belegt der Traditionsklub nach zehn Spieltagen Rang vier. Der Klub hatte sich Anfang des Monats vom Serben Marko Nikolic getrennt.

Unter Cheftrainer Rangnick (63) war Gisdol Coach der zweiten Mannschaft der TSG Hoffenheim sowie Assistent bei Schalke 04.

msc/sid

Hoppla Hertha! BVB trotz Haaland nicht top: Wie effizient treffen die Bundesliga-Klubs?