Regionalliga

Quartett um Torjäger Fabian Eisele verlässt Carl Zeiss Jena

Sparmaßnahmen wohl der Grund

Quartett um Torjäger Eisele verlässt Jena

Keine Verlängerung beim FCC - Fabian Eisele verlässt Jena.

Keine Verlängerung beim FCC - Fabian Eisele verlässt Jena. IMAGO/Picture Point

Was sich bereits angedeutet hatte, ist nun bestätigt: Torjäger Fabian Eisele wird dem FCC nicht erhalten bleiben. Grund dafür scheint ein Sparkurs bei den Thüringern zu sein. Eisele schoss am vergangenen Samstag das entscheidende Tor zum Landespokalerfolg gegen den ZFC Meuselwitz. In der Regionalliga traf der Stürmer diese Saison 22 Mal.

Landespokal Thüringen

Neben Eisele begeben sich Lucas Stauffer und Leon Bürger auf die Suche nach einem neuen Verein. Jugendspieler Silas Hagemann, der in dieser Saison viermal in der Regionalliga auflaufen durfte, hat sich ebenfalls gegen eine Vertragsverlängerung ausgesprochen.

"Wir bedauern, aber respektieren ihre Entscheidung, sich sportlich verändern zu wollen. Dafür wünschen wir den Jungs alles Gute und viel Erfolg in ihren neuen Klubs", so FCC-Sportdirektor Tobias Werner in der Pressemitteilung und führt weiter aus, "wir hätten die Spieler gern auch in der kommenden Saison in Jena gesehen und hatten entsprechende Angebote unterbreitet."

kon

Beck, Hobsch, Engelmann & Co.: Die Top-Torjäger in den Regionalligen