Football

NFL: Quarterback Jameis Winston unterschreibt bei den Saints

Von Brady zu Brees

Quarterback Winston unterschreibt bei den Saints

Hatte bei den Tampa Bay Buccaneers kein Zukunft mehr: Quarterback Jameis Winston schließt sich den New Orleans Saints an.

Hatte bei den Tampa Bay Buccaneers kein Zukunft mehr: Quarterback Jameis Winston schließt sich den New Orleans Saints an. imago images

In Tampa Bay hat - zumindest kurz- bis mittelfristig - die Ära Tom Brady begonnen. Gleichwohl das endgültige Aus für Winston, den die Buccaneers 2015 als First Overall Pick gedraftet hatten.

Ein gewisses Problem mit Winston zeigte sich unter anderem 2019, als der Quarterback für über 5000 Yards und 33 Touchdowns warf, ihm aber auch 30 Interceptions unterliefen.

Als Free Agent wird er sich laut "Yahoo Sports" nun den Saints anschließen, wo er Back-Up oder eventuell auch Nachfolger des alternden Superstars Drew Brees werden und Taysom Hill flexiblere Einsätzoptionen ermöglichen soll.

Als Rookie im Pro-Bowl - nie in den Play-offs

Winston habe erst einmal für ein Jahr unterschrieben und ersetzt den zu den Carolina Panthers abgewanderten Teddy Bridgewater. In fünf Jahren in Tampa Bay konnte Winston die Bucs nicht in die Play-offs führen, wegen Tom Bradys (damals New England Patriots) Absage war er 2015 immerhin als erster Rookie-Quarterback der bisherigen Franchise-Geschichte in den Pro-Bowl gewählt worden.

nba

Die Top-10-Picks des NFL-Draft 2020