Regionalliga

Quarantäne: BVB II hat nicht mehr genug Spieler

Zwei Regionalliga-Spiele abgesagt

Quarantäne: BVB II hat nicht mehr genug Spieler

BVB-Trainer Enrico Maaßen stehen nicht mehr genügend Spieler zur Verfügung.

BVB-Trainer Enrico Maaßen stehen nicht mehr genügend Spieler zur Verfügung. imago images

Das Regionalliga-Team der Dortmunder begab sich nach den positiven Tests in eine erste freiwillige Isolation. "Unser Hygienekonzept hat hier zum Glück gegriffen, und wir konnten damit hoffentlich eine größere Ausbreitung verhindern", wird Teammanager Ingo Preuß auf der Vereinswebsite zitiert.

Weil nach der Kontaktverfolgung für weitere Spieler eine Quarantäne angeordnet wurde, stehen Trainer Enrico Maaßen nun keine zehn Spieler mehr zur Verfügung. "Das Spiel am Samstag in Rödinghausen kann so unter keinen Umständen stattfinden", erklärte Preuß. Auch das folgende Heimspiel gegen Bergisch-Gladbach wurde bereits abgesagt.

Verfolger Essen verkürzt den Rückstand

Im Aufstiegsrennen der Regionalliga West nutzte Rot-Weiss Essen die Zwangspause des BVB, um den Rückstand in der Tabelle durch einen 2:1-Erfolg in Wuppertal bis auf einen Punkt zu verkürzen. Am kommenden Wochenende könnten die Essener dann gar vorbeiziehen.

cfl