Eredivisie
Eredivisie Spielbericht
20:24 - 23. Spielminute

Spielerwechsel (PSV)
Malen
für Madueke
PSV

20:47 - 45. + 1 Spielminute

Tor 1:0
Zahavi

PSV

20:46 - 45. Spielminute

Gelbe Karte (Waalwijk)
Meulensteen
Waalwijk

21:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Waalwijk)
Wouters
für Lutonda
Waalwijk

21:20 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Waalwijk)
Efmorfidis
für Oosting
Waalwijk

21:20 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Waalwijk)
Damascan
für Stokkers
Waalwijk

21:23 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (PSV)
Gutierrez
für Mauro Junior
PSV

21:23 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (PSV)
I. Sangaré
für Ihattaren
PSV

21:28 - 70. Spielminute

Gelbe Karte (PSV)
Gutierrez
PSV

21:29 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Waalwijk)
Min
für Sylla
Waalwijk

21:32 - 73. Spielminute

Tor 2:0
Rosario

PSV

21:33 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (PSV)
van Ginkel
für Thomas
PSV

21:33 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (PSV)
Fein
für Zahavi
PSV

21:37 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Waalwijk)
Olsak
für Efmorfidis
Waalwijk

PSV

WAA

Eredivisie

Zahavi mit viel Gefühl: Eindhoven bleibt an Top-Duo dran

PSV gewinnt ohne Götze und Max

Zahavi mit viel Gefühl: Eindhoven bleibt an Top-Duo dran

Fingerzeig: Eran Zahavi (r.) bejubelt sein soeben erzieltes 1:0.

Fingerzeig: Eran Zahavi (r.) bejubelt sein soeben erzieltes 1:0. imago images

Personell musste PSV-Trainer Roger Schmidt weiterhin auf Götze (Muskelprobleme) verzichten, gegen Waalwijk fehlte nun auch Max. Der Außenverteidiger war nicht fit und wurde durch Boscagli hinten links vertreten. So war Innenverteidiger Baumgartl der letzte verbliebene Deutsche in der Startelf der Eindhovener, in der auch Malen und Sangaré durch Abwesenheit glänzten - beide fanden sich zunächst nur auf der Bank wieder, bei Malen sollte das nicht allzu lange Bestand haben.

Waalwijk verkaufte sich prima, bot dem großen Favoriten lange Zeit Paroli und hätte sogar selbst in Führung gehen können. Daneels scheiterte aber an Schlussmann Mvogo (26.), ehe Azhil den Pfosten traf (27.).

Zahavi reißt es raus - Rosario sorgt für Vorentscheidung

Danach wurde die PSV etwas besser, näherte sich über den eingewechselten Malen (kam nach 23 Minuten für den angeschlagenen Madueke) der eigenen Führung an (31.) und schlug bald zu, weil die Gäste der PSV kurz der Halbzeit einen Freistoß in exzellenter Position gestatteten: Zahavi schlenzte den Ball aus 17 Metern halblinker Position wunderbar über die Mauer hinweg genau ins linke Toreck zum 1:0 (45.+1).

Durchgang zwei kam dann etwas schleppend daher: Die PSV verwaltete die Führung, Waalwijk fehlten die zündenden Ideen. Zahavi verpasste die frühe Vorentscheidung (63.), die dann Rosario herbeiführte: In der 73. Minute veredelte der 24-Jährige ein Zuspiel von Thomas mustergültig und markierte aus 16 Metern den 2:0-Endstand.

Tore und Karten

1:0 Zahavi (45' +1)

2:0 Rosario (73')

PSV Eindhoven
PSV

Mvogo - Dumfries, Teze, Baumgartl, Boscagli - Rosario , Mauro Junior , Thomas , Ihattaren - Madueke , Zahavi

RKC Waalwijk
Waalwijk

Lamprou - Gaari, Meulensteen , Touba, Lutonda - Azhil, Oosting , Tahiri - Sylla , Stokkers , Daneels

Schiedsrichter-Team
Danny Makkelie

Danny Makkelie Niederlande

Spielinfo

Stadion

Philips-Stadion

Die Schmidt-Elf bleibt damit Spitzenreiter Ajax Amsterdam (am Sonntag bei Fortuna Sittard) und dem punktgleichen Zweiten Vitesse Arnhem (1:0 gegen Groningen) auf den Fersen.