Bundesliga

Paris St. Germain hat Matheus Cunha von Hertha BSC im Visier

kicker-Informationen decken sich mit Bericht aus Frankreich

PSG hat Herthas Matheus Cunha im Visier

Matheus Cunha

Er hat sich ins Rampenlicht gespielt: Matheus Cunha. imago images

Im zurückliegenden Januar hat Hertha BSC Angreifer Matheus Cunha von RB Leipzig für etwa 18 Millionen Euro verpflichtet. Für die Berliner erwies sich der 21 Jahre alte Brasilianer als Glückgriff.

Bei elf Einsätzen in der Rückrunde der abgelaufenen Bundesliga-Saison erzielte Matheus Cunha fünf Treffer, lieferte zwei Assists und gehörte zu den erfreulichsten Erscheinungen im Hertha-Team (kicker-Notenschnitt 2,89).

Die starken Leistungen haben den 1,83 Meter großen und 76 Kilo schweren Stürmer offenbar auch andernorts interessant gemacht.

kicker-Informationen bestätigen einen Bericht aus Frankreich, wonach Paris St. Germain Matheus Cunha im Visier haben soll. In nächster Zeit soll es zu einer Kontaktaufnahme kommen.

Andreas Hunzinger

Bellingham vorn dabei: Teure Teenies in der Bundesliga