Primera División

Primera División Transferticker

06.10.20 - 00:57
Bestätigt

Pellistri: ManUnited holt Talent aus Uruguay für elf Millionen Euro

Pellistri, Facundo

Manchester United hat am Deadline Day einen weiteren Transfer bekanntgegeben: Die Red Devils verpflichten den Nachwuchsspieler Facundo Pellistri von Uruguays Hauptstadtklub Penarol. Der 18-jährige Rechtsaußen kostet ManUnited zehn Millionen Pfund Ablöse – rund elf Millionen Euro.

02.09.20 - 09:18
Im Gespräch

Penarol entlässt Forlan nach nur elf Spielen

Forlan, Diego

Diego Forlan (41) ist nicht länger Trainer von Penarol Montevideo, das gab der Klub aus Uruguay am Dienstag bekannt. Im Herbst seiner Spieler-Karriere war Forlan zu Penarol gewechselt und hatte mit dem Verein in der Saison 2015/16 die nationale Meisterschaft gewonnen. Im vergangenen Dezember war Forlan dann als neuer Trainer in seiner Heimatstadt Montevideo vorgestellt worden, Anfang Septemer 2020 ist das Kapitel geschlossen. Forlan konnte nur vier seiner elf Spiele als Coach gewinnen und muss deswegen für Mario Saralegui weichen.

21.12.19 - 00:29
Im Gespräch

Forlan steigt ins Trainergeschäft ein

Forlan, Diego

Diego Forlan schlägt vier Monate nach dem offiziellen Ende seiner aktiven Laufbahn die Trainerkarriere ein. Der als bester Spieler der WM 2010 ausgezeichnete Angreifer übernimmt mit sofortiger Wirkung das Traineramt beim uruguayischen Meister CA Penarol, dies teilte sein Jugendverein via Twitter mit. Der 40-jährige Forlan folgt damit auf seinen Landsmann Diego Lopez. Lopez hatte den Traditionsklub aus Montevideo im vergangenen Jahr zur Meisterschaft geführt, in der aktuellen Spielzeit blieb der 51-malige uruguayische Meister als Tabellendritter nach zehn Spieltagen allerdings etwas hinter den Erwartungen zurück.

04.07.19 - 16:27
Bestätigt

Celta sichert sich Fernandez für fünf Jahre

Gabriel Fernandez

Celta Vigo hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und dabei Angreifer Gabriel Fernandez (25) unter Vertrag genommen. Der Uruguayer kommt aus seiner Geburtsstadt Montevideo und erhält in Galicien einen Fünfjahresvertrag bis 2024. Der Stürmer, der bei Celta ab sofort mit der Rückennummer 19 auflaufen wird, stellt sich am Freitagabend der Öffentlichkeit vor.

13.06.19 - 10:05
Im Gespräch

Albornoz nach Uruguay?

Miiko Albornoz

Fünf Jahre schnürt Miiko Albornoz bereits seine Fußballschuhe für Hannover 96. Nun soll Uruguays Hauptstadtklub Penarol Montevideo den 28-Jährigen im Visier haben. Ob der im schwedischen Stockholm geborene Chilene noch ein sechstes Jahr beim Absteiger dranhängt, steht also in den Sternen.

12.08.17 - 11:54
Bestätigt

Ex-Frankfurter Varela kehrt in die Heimat zurück

Guillermo Varela (24) hat Manchester United endgültig verlassen. Der uruguayische Abwehrspieler war vorige Saison an Eintracht Frankfurt ausgeliehen und im Mai suspendiert worden, weil er sich verbotenerweise an Tattoo hatte stechen lassen. Jetzt kehrt er zu Penarol aus seiner Heimatstadt Montevideo zurück. 2013 war er von dort nach Manchester gewechselt, wo er sich aber nie hatte durchsetzen können.

13.08.16 - 20:40
Bestätigt

Diego Forlan wechselt nach Indien

Diego Forlan

Diego Forlan wird seine Karriere in Indien bei Mumbai City FC fortsetzen. Dort unterschreibt der ehemalige uruguayische Nationalstürmer einen Vertrag über drei Monate bis zum Saisonende in Indien. "Ich bin sehr glücklich", schrieb Forlan (37) am Samstag bei Twitter. Forlan, der bei der WM 2010 in Südafrika zum besten Spieler des Turniers gewählt worden war, spielte zuletzt in seiner Heimat für Penarol Montevideo. Davor hatte er einige Jahre in Europa verbracht, seine beste Phase erlebte er im Trikot von Atletico Madrid (2007 bis 2011). Im Jahr 2010 wurde Forlan Vierter bei der WM - er verlor im kleinen Finale von Port Elizabeth mit 2:3 gegen Deutschland, erzielte dort das zwischenzeitliche 2:1 für Uruguay. 2015 zog er sich aus der Nationalmannschaft zurück.

14.06.16 - 18:38
Im Gespräch

Forlan verlässt seinen Herzensklub

Forlan, Diego

Nur 48 Stunden nachdem er die uruguayische Meisterschaft gewonnen hat, hat Diego Forlan den Abschied von seinem Herzensverein Peñarol Montevideo angekündigt. Beim Hauptstadtklub war der heute 37-jährige Routinier groß geworden. Über Stationen in Nancy (Frankreich) und bei Independiente (Argentinien) zog es den Angreifer 2002 zu Manchester United. Für die Red Devils lief er 92-mal auf und gewann je einmal die englische Meisterschaft und den FA-Cup. Seine weiteren Stationen: Villarreal, Atletico Madrid, Inter Mailand, Porto Alegre, Osaka und zuletzt eben erneut PeForland verkündet Abschied - Feghouli zu West Hamñarol. 2010 wurde Forlan mit der uruguayischen Nationalmannschaft, für die er 112 Einsätze verzeichnet (gemeinsamer Rekordhalter), bei der WM in Südafrika Vierter (Das Spiel um Platz drei wurde gegen Deutschland mit 2:3 verloren). Dort wurde er auch zum besten Spieler des Turniers gewählt.

10.07.15 - 17:52
Bestätigt

Forlan zieht es nach Hause

Diego Forlan

Uruguays Rekordnationalspieler Diego Forlan (112 Einsätze) kehrt in sein Heimatland zurück. Der 36-jährige Stürmer unterschrieb einen Vertrag bei Atletico Peñarol aus Montevideo bis Dezember 2016. Das teilte der Verein am Freitag mit. Sein Debüt soll Forlan am 8. August in einem Testspiel feiern. Zuletzt spielte der 36-Jährige, der zweimal den Goldenen Schuh für den besten Torschützen Europas (2005 und 2009) gewann, beim japanischen Erstligisten Cerezo Osaka. Der Angreifer war in Europa unter anderem bei Manchester United (2002-2004), bei Atletico Madrid (2007-2011) und Inter Mailand (2011-2012) unter Vertrag.

12.08.13 - 12:44
Bestätigt

Talent Cristoforo wird Marins Mitspieler

Neuer Mitspieler für Marko Marin: Die Chelsea-Leihgabe spielt beim FC Sevilla künftig mit  Sebastian Cristoforo (19) zusammen. Das uruguayische Mittelfeldtalent, zuletzt in seiner Heimat für Penarol am Ball, unterschrieb bei den Andalusiern bis 2018. Im Juli war Cristoforo mit Uruguays U 20 Vizeweltmeister geworden.